Schwäbisches Tagblatt LogoSchwitzkasten Logo_02


“Die Elf des Tages”Die besten Kreis-Kicker vom Wochenende!


Am 16.11.2015 wurde von der U19 DFB-Nationalmannschaft/ VfB Stuttgart II nominiert:

Max Besuschkow (18)


“Der Rottenburger, der beim VfB Stuttgart einen Profi-Vertrag unterschriebn hat, verwandelte beim 3:0 gegen Schweden in Völklingen einen Elfmeter. Das zweite Spiel des Vierländerturniers gewann Deutschland mit 1:0 gegen Serbien, am Dienstag geht es in Homburg zum Turnierabschluss gegen Frankreichs Nachwuchs.”
Max Besuschkow (18), VfB Stuttgart

Max Besuschkow wurde zum erstenmal in die Elf des Tages durch die Sportredakteure des Schwäbischen Tagblatts gewählt. Der 18-jährige Besuschkow spielt zwar seit 2006 beim VfB Stuttgart, doch als ehemaliges FCR-Talent werden wir immer ein Auge drauf werfen was Max in seiner fußballerischen Laufbahn erreicht. Als Rottenburger wird er daher immer ein FC´ler bleiben.
Max Besuschkow war beim U19 Vier-Nationen-Turnier unterwegs und hat einen perfekten Start hingelegt. Beim 3:0 Auftaktsieg gegen Schweden erzielte er das 2:0 in der 74.min per Strafstoß. Somit kommt er bereits beim vierten Einsatz für die U19 auf 3 Tore und hat noch kein Spiel verloren. Beeindruckende Bilanz. Er zählte wieder zu den Stärksten im Nationaltrikot. Besuschkow ist zwar noch für die A-Junioren spielberechtigt, kommt aber schon für die U 23 in der 3. Liga zum Einsatz (15 Partien in dieser Saison). Er wurde vor Beginn der Saison vom jetzigen Interimstrainer der Profis des VfB Stuttgart, Jürgen Kramny in den U23-Kader hochgezogen und hat es zum Stammspieler in der 3. Liga geschafft.

Nominierungen für die Elf des Tages:
  • 5x – Cihan Canpolat
  • 4x – Björn Straub
  • 3x – Tobias Wagner
  • 2x – Kevin Hartmann und André Gonsior
  • 1x – René Hirschka, Tim Weber, Moritz Grupp, Benjamin Schiebel, Moritz Glasbrenner, Michael Geiger, Steffen Reichert, Namik Ilhan (U17), Luca Alfonzo (U17), Luis Munoz Guzmon (U19) und Max Besuschkow (VfB II)

“Glückwunsch Jungs! Das ist zwar nur eine inoffizielle Wertung, aber nur mit einer herausragenden Leistung wird man auf jemand aufmerksam und somit in die Elf des Tages gewählt.”

In der Jury sitzen die Mitarbeiter der TAGBLATT-Sportredaktion. Unter folgendem Link  >> “Die Schwitzkasten-Elf der Woche” <<  gibt es von Sportredakteur Hansjörg Lösel nähere Details und die komplette Elf.