Articles tagged with: Vorbereitungsspiel

FCR ringt mit einem Last-Minute-Tor den Bezirksligisten FTSV Kuchen nieder



Spieltags-Fakten

Mannschaft: Herren 1. Mannschaft
Wettbewerb: Testspiel/ Vorbereitungsspiel
Datum: Samstag, 12.02.2022 | 14 Uhr
Spielort: MERZ ARENA Rottenburg (Kunstrasenplatz)

Drei Comebacks und ein Last-Minute-Treffer

Die Eberle-Elf ringt am Samstagmittag durch einen Last-Minute-Treffer den Bezirksliga-10. vom Bezirk Neckar/Fils FTSV Kuchen mit 1:0 durch einen schönen Schlenzer aus der Distanz oben rechts ins Eck von Loris Zettel auf dem Kunstrasenplatz der MERZ ARENA verdient nieder.
Dabei standen beim 1:0-Sieg gegen den FTSV Kuchen (Landkreis Göppingen) eigentlich drei Spieler im Fokus, denn mit René Hirschka, Bernd Kopp und Manuel Weber gaben drei Leistungsträger ein starkes Comeback und den nötigen Glanz in ein zerfahrenes und nachdenkliches Spiel. Hirschka verletzte sich früh beim ersten Testspiel in Ofterdingen und musste die letzten drei Spiele passen. Auch Manu Weber hinterließ einen guten Eindruck, nachdem er beim vorletzten Punktspiel in Maichingen brutal gefoult wurde und seither verletzt fehlte. Bernd Kopp, gefühlt hat er seine Karriere beendet, gab ein starkes 12-minütiges Comeback und brachte nochmal in der Schlussphase mehr Stabilität ins Rottenburger Spiel. Ansonsten konntem FC-Coach Frank Eberle wiedermal nicht beneiden, angesichts der zahlreiche Ausfälle. Deshalb darf man das Spiel gegen Kuchen als ein odentliches Testspiel einstufen, aus dem man aber nicht wirklich Erkenntnisse ziehen konnte, da doch über lange stecken des Spiels auch der Wille und nötige Ehrgeiz fehlte um so ein Spiel positiv zu bewerten.
“Beim Testspiel gegen Kuchen, dem Heimatverein von Marius Schmiedel und Tom Vetter, standen uns wiederum bei weitem nicht alle Spieler zur Verfügung. Das Spiel hatte freundschaftlichen Charakter, leider ließen wir die zuletzt gezeigte Intensität und Leidenschaft vermissen. Trotzdem gab es auf beiden Seiten ein paar Torchancen. In der 2. Halbzeit kam neben Moritz Koch auch Kapitän Hirschka nach seiner Verletzungspause wieder zum Einsatz. Auch Bernd Kopp stand in der Schlußphase seit langem mal wieder auf dem Feld. Eben diese Einwechselspieler erhöhten in der Schlußphase das Tempo deutlich, so dass wir immer dominanter wurden. Erst in der Schlußminute gelang Loris Zettel mit einem überlegten Schuß aus dem Rückraum der 1-0 Siegtreffer”, so die Analyse von Frank Eberle.
Aufgrund der hohen Belastung der letzten Wochen und doch einiger Ausfälle müssen wir das für Dienstag geplante Testspiel gegen Gültlingen leider absagen! Wir werden die kommende Woche nutzen, um uns mit 3 Trainingseinheiten und dem abschließenden Spiel am Samstag gegen Felldorf/Bierlingen auf die letzte Phase der Vorbereitung und das dann anstehende 1. Punktspiel gegen Nagold einzustimmen.


Fakten und Zahlen zum Spiel

So spielte der FC Rottenburg:
David Schiebel – Loris Zettel, Jan Baur (C), Tom Vetter, Bastian Narr (46. Hirschka), Matthias Gampert, Nick Heberle (46. Koch), Manuel Weber, Michael Merk, Marius Schmiedel, Ümit Dagistan (78. Kopp)
Auswechselbank FC Rottenburg:
Bernd Kopp, René Hirschka, Moritz Koch
Tore:
1:0 Loris Zettel (90.)
Fussball.de
Spielverlauf und Aufstellung
Schiedsrichtergespann:
Schiedsrichter: Andreas Rinderknecht vom SV Wendelsheim
1. Assistent: Aurel Peythieu vom TV Derendingen
2. Assistent: Tim Reinauer vom TSV Altingen
Schiedsrichtergruppe: Tübingen

Ausblick

Das nächste Testspiel am Dienstag, 15.02. in der MERZ ARENA wurde aufgrund Spielermagels abgesagt. So kommt es am kommenden Samstag, den 19.02. zum letzten Testspiel vor dem Rückrundenstart am 26.02. gegen Nagold. Der Gegner ist der Bezirksliga-10. aus dem Bezirk Nördlicher Schwarzwald SG Felldorf/Bierlingen. Der Spielbeginn auf dem Kunstrasenplatz der MERZ ARENA in Rottenburg wurde, Achtung: von 14 auf 16:30 Uhr verschoben.

FCR muss sich beim Bezirksliga-Dritten TSV Hirschau mit einem 1:1 begnügen



Spieltags-Fakten

Mannschaft: Herren 1. Mannschaft
Wettbewerb: Testspiel/ Vorbereitungsspiel
Datum: Mittwoch, 09.02.2022 | 19 Uhr
Spielort: Spitzberg Arena Hirschau (Kunstrasenplatz)

Tchassem überzeugt, Canpolat trifft und verschießt

Eine stark dezimierte Eberle-Elf kam beim Bezirksligisten TSV Hirschau im vierten Vorbereitungsspiel nicht über 1:1-Unentschieden hinaus, trotz zahlreicher Möglichkeiten das Spiel für sich zu entscheiden. Der Ex-Rottenburger Cihan Canpolat bringt die Hirschauer mit 1:0 in Führung und schießt kurz vor Spielende einen Strafstoß am Tor vorbei. Rottenburgs “Achter” Loris Zettel kam hingegen zu seinem ersten Treffer in dieser Saison. FC-Coach Frank Eberle musste wieder auf drei A-Jugendspieler zurückgreifen.
Ein sehr flottes Vorbereitungsspiel legte unser Team in Hirschau hin. Sehr konzentriert im Spielaufbau, viele gute Zweikämpfe, sehr gute Kommandos und etliche herausgespielte Torchancen. Allerdings ging zunächst der Gastgeber nach einem schnellen Angriff über unsere rechte Seite in Führung.
In der 2. Halbzeit spielten wir noch präziser und kamen so auch zu mehr Torchancen. Loris Zettel gelang nach feinem Rückpass von Kylian Tchassem der überfällige Ausgleich. Gleich danach donnerte Loris Zettel den Ball an die Latte, eher Kylian Tchassem aus kurzester Distanz den Ball an den Pfosten köpfte. Der Führungstreffer wollte einfach nicht gelingen. In der Schlussminute erhielt Hirschau nach einem Konter einen berechtigten Elfmeter zugesprochen, Cihan Canpolat schob den Ball jedoch am Tor vorbei. 
Mit der Leistung können wir zufrieden sein und biegen somit auf die Zielgerade der Vorbereitung ein. Trotz etlicher Ausfälle (Verletzungen, Krankheit, Studium etc.) konnten wir bislang alle Einheiten und Spiele wie geplant absolvieren. 

Flutlicht-Testspiel des Bezirksliga-3. gegen den Landesliga-14. auf dem Kunstrasenplatz neben der Spitzberg Arena in Hirschau


Fakten und Zahlen zum Spiel

So spielte der FC Rottenburg:
David Schiebel (46. Blesch) – Raphael Langer, Loris Zettel, Jan Baur (C), Tom Vetter, Ümit Dagistan, Bastian Narr, Leon Oeschger, Matthias Gampert, Michael Merk (46. Tchassem), Marius Schmiedel (46. Gruber)
Auswechselbank FC Rottenburg:
Maximilian Blesch, Nils Gruber, Kylian Tchassem
Tore:
1:0 Cihan Canpolat (34.)
1:1 Loris Zettel (57.)
Fussball.de
Spielverlauf und Aufstellung
Schiedsrichtergespann:
Schiedsrichter: John Bender vom TSV Gomaringen
1. Assistent: Marian Greis vom TV Derendingen
2. Assistent: Tim Reinauer vom TV Altingen
Schiedsrichtergruppe: Tübingen

Ausblick

Am kommenden Samstag, den 12.02. empfängt die Eberle-Elf im fünften Vorbereitungsspiel den Tabellenzwölften der Bezirksliga Neckar/Fils FTSV Kuchen. Spielbeginn auf dem Kunstrasenplatz der MERZ ARENA in Rottenburg ist um 14 Uhr.

Eberle-Elf gewinnt hochverdient Testspiel mit 2:1 gegen den TSV Dettingen



Spieltags-Fakten

Mannschaft: Herren 1. Mannschaft
Wettbewerb: Testspiel/ Vorbereitungsspiel
Datum: Freitag, 04.02.2022 | 19:30 Uhr
Spielort: MERZ ARENA Rottenburg (Kunstrasenplatz)

1. Sieg in der Vorbereitung

Die Eberle-Truppe fuhr am Freitagabend einen verdienten 2:1-Heimsieg gegen den Bezirksligisten TSV Dettingen/Rottenburg auf dem Kunstrasenplatz der MERZ ARENA ein.
Verloren, Unentschieden, Sieg! Im dritten Vorbereitungsspiel auf die Rückrunde konnten die Kicker um Kapitän Jan Baur jetzt auch endlich ihren ersten Sieg in der Testspielphase einfahren, erzielte dabei auch noch die ersten Tore der Vorbereitung. Anstatt einiger talentierter A-Jugendspieler, musste Eberle zwei Tage nach dem harten Spiel in Holzhausen diesmal seinen Kader mit Spielern aus dem U23-Perspektivteam ergänzen, da erneut einige Ausfälle zu beklagen waren. Der Sieg im Derby gegen Dettingen war über die genau 90 Minuten nie in Gefahr.
Die Woche wurde sportlich bereits am Freitag mit der 4. Einheit abgeschlossen. Beim Testspiel gegen Bezirksligist Dettingen waren wir von Beginn an spielbestimmend und hatten viel Ballbesitz. Mit dem ersten gefährlichen Konter erzielten die Gäste das 0:1 durch Mario Martin. Noch vor der Halbzeit drehten Nick Heberle und Michi Merk mit ihren beiden Treffern das Spiel, als sie schnell vorgetragene Angriffe vollendeten. Im zweiten Abschnitt wiederum dasselbe Bild, wir hatten mehr Ballbesitz und verpassten es, die Vorentscheidung herbeizuführen. Dettingen agierte mehr und mehr mit schnellen langen Bällen, die unsere Abwehr immer wieder gut entschärfen musste. Aus dem Kader der U23 kamen Luis Branz und Alioune Diedhiou zum Einsatz, die ihre Aufgabe gut meisterten. 
Am Samstag, also einen Tag danach, war dann fast der komplette Kader beim Arbeitseinsatz „Altpapiersammlung“ und „Freischneideaktion Sportgelände“ in Aktion. Auch dies zeigt, dass der Teamspirit absolut intakt ist!
In der kommenden Woche stehen neben weiteren Trainingseinheiten auch zwei Testspiele gegen Hirschau und Kuchen auf dem Programm.

Archivbild: Michi Merk besorgte nach einem Dagistan-Freistoß den 2:1-Siegtreffer.


Fakten und Zahlen zum Spiel

So spielte der FC Rottenburg:
Maximilian Blesch – Bastian Seufert, Jan Baur (C), Ümit Dagistan, Bastian Narr, Leon Oeschger, Matthias Gampert, Nick Heberle, Moritz Koch, Michael Merk, Thomas Schmidt
Auswechselbank FC Rottenburg:
David Schiebel, Luis Branz, Loris Zettel, Alioune Kane Diedhiou, Mathias Hägele, Daniel Wiedmaier
Tore:
0:1 Mario Martin (20.)
1:1 Nick Heberle (37.)
2:1 Michael Merk (41.)
Fussball.de
Spielverlauf und Aufstellung
Schiedsrichtergespann:
Schiedsrichter: Daniel Fuchs vom TSV Hagelloch
1. Assistent: Sinan Cakir vom SV 03 Tübingen
2. Assistent: Leo Nadler vom TSV Kiebingen
Schiedsrichtergruppe: Tübingen

Ausblick

Am kommenden Mittwoch, den 09.02. bestreitet die Eberle-Elf sein viertes Vorbereitungsspiel beim aktuellen Bezirksliga-Dritten TSV Hirschau. Spielbeginn auf dem Kunstrasenplatz der Spitzberg Arena in Hirschau ist um 19 Uhr.