Articles tagged with: U17

U17 zum Rückrundenauftakt mit einem fulminanten 6:2-Sieg in Weingarten



Spieltagsfakten

Team: B1-Junioren | U17
Spielklasse: Verbandsstaffel Süd Württemberg | 14. Spieltag
Datum: Sonntag, 01.03.2020 | 13 Uhr
Spielort: Lindenhofstadion Weingarten (Kunstrasenplatz)

U17 reicht eine dominante erste Halbzeit

Der FCR startete denkbar schlecht und geriet nach einem Angriff der Gastgeber über den linken Flügel früh in Rückstand. Im Anschluss übernahmen die Rottenburger dann aber die Spielkontrolle und kombinierten sich immer wieder zielstrebig durchs Zentrum vor das gegnerische Tor. Die Folge war eine Vielzahl bester Chancen, von denen bis zur Pause fünf verwertet wurden durch schön herausgespielte Treffer von Lennis Eberle (9.), Leon Kaiser (11./35.), Kylian Tchassem (27.) und Leon Haug (29.). Einziger Wermutstropfen der starken ersten Hälfte war das vermeidbare zweite Gegentor (32.), als man trotz Überzahl nicht entschlossen genug verteidigte.
Im Gefühl der vermeintlich komfortablen 5:2-Führung schaltete der FCR nach dem Seitenwechsel in den Verwaltungsmodus. Unpräzises Passspiel und unnötige Dribblings sorgten zudem dafür, dass die Kugel nicht lange in den eigenen Reihen blieb. Weingarten dagegen kam immer besser ins Spiel und hatte mehrere gute Chancen. FCR-Torspieler Julian Häfner und kurz darauf der Pfosten verhinderten einen dritten Treffer der Gastgeber, durch den die Partie womöglich nochmal hektisch geworden wäre. Als die Rottenburger die Sache Mitte der zweiten Hälfte wieder etwas besser in den Griff bekamen, machte Kylian Tchassem nach Vorlage von Julian Kiesecker mit seinem Tor zum 6:2 (71.) den Deckel drauf. Aufgrund der dominanten ersten Hälfte letztlich ein verdienter Sieg. Tabelle: Durch den Dreier in Weingarten springt der FCR auf den zweiten Tabellenplatz.
(Bericht von David Scheu)

So spielte die U17 des FC Rottenburg

Aufstellung:
Julian Häfer – Leon Haug, Fabian Walker, Luis Malilelo (50. Jakob Bader / 55. Julian Kiesecker) – Moritz Rohrer, Simon Alexander, Jan Wezel (60. Marsel Evic), Finn Pastari (62. Mike Rommel), Lennis Eberle – Kylian Tchassem, Leon Kaiser
Ersatzbank:
Mike Rommel, Jakob Bader, Julian Marco Kiesecker, Marsel Evic
Trainerstab:
David Scheu (Trainer), Daniel Haug (Co-Trainer)

Zahlen und Fakten zum Spiel

Tore:
1:0 Mustafa Rahmani (2.)
1:1 Lennis Eberle (5.)
1:2 Leon Kaiser (12.)
1:3 Kylian Tchassem (29.)
1:4 Leon Haug (31.)
2:4 Mustafa Rahmani (33.)
2:5 Leon Kaiser (36.)
2:6 Kylian Tchassem (73.)
Fussball.de:
Spielverlauf und Aufstellungen
Spieltag und Tabelle
Schiedsrichter:
Erkan Bektas (FC Dostluk Friedrichshafen, Schiedsrichtergruppe Friedrichshafen)

Vorschau

Am Sonntag, 08.03. kommt der Tabellensechste SSV Ulm 1846 II ins Hohenberg-Stadion, von dem man sich im Hinspiel 2:2 trennte. Spielbeginn ist um 13 Uhr auf dem Kunstrasen hinter dem Stadion.

B1-Junioren verpatzen bei der U17 der SKV Rutesheim ihre Generalprobe


Wettbewerb: Vorbereitung/ Testspiel
Spiel: SKV Rutesheim U17FC Rottenburg U17 4:1 (2:0)
Team: B1-Junioren | U17
Datum: Mittwoch, 26.02.2020 | 18 Uhr
Spielort: Kunstrasenplatz beim Stadion SKV Rutesheim
Spielklasse: Verbandsstaffel Nord Württemberg gegen Verbandsstaffel Süd Württemberg

FCR verpatzt Generalprobe mit 1:4

Im letzten Testspiel vor dem Rückrunden-Auftakt hat die U17 des FC Rottenburg beim Verbandsligisten SKV Rutesheim am Mittwochabend eine 1:4-Pleite kassiert.
Dabei fand der FCR besser ins Spiel und hätte schon nach zehn Minuten eine Riesen-Torchance zur Führung verwerten müssen, scheiterte jedoch am Rutesheimer Schlussmann. Doch auch die Gastgeber zeigten ansehnlichen Fußball und gingen nach einem guten Spielzug mit 1:0 in Führung (15.). Rottenburg hatte optisch leicht mehr vom Spiel, nutzte aber auch die zweite Riesenchance nicht zum Treffer. Stattdessen wurde der Ball im eigenen Spielaufbau so unnötig vertändelt, dass daraus ein Strafstoß für Rutesheim resultierte. Dieser brachte kurz vor der Pause das 2:0 für den SKV (36.).
Die Vorgabe für den zweiten Durchgang war klar: konsequenteres Verhalten sowohl defensiv in den Zweikämpfen als auch vor dem gegnerischen Tor im Abschluss. Doch die guten Vorsätze hielten nur 30 Sekunden, bis Rottenburg erneut nicht präsent war und das 0:3 hinnehmen musste (41.). Erst nach dem erneuten Rückschlag wurde das Zweikampfverhalten besser. In der Schlussphase hatte der FCR dann eine Tormöglichkeit nach der anderen. Eine davon nutzte Julian Kiesecker nach einer Ecke zum 1:3-Anschlusstreffer (69.). Doch die Hoffnung auf eine späte Wende zum Guten war schnell wieder dahin, als ein weiterer  Fehler im Spielaufbau den Rutesheimern ihren vierten Treffer ermöglichte (73.).
Der FCR verpatzt die Generalprobe vor dem Ligastart, weil er sowohl in der Abwehr als auch im Angriff Konsequenz und Abgebrühtheit vermissen lässt.
(Spielbericht: Timo Gans)

Archivfoto: Lennis Eberle und die Rottenburger B1 geraten beim letzten Testspiel schwer ins Straucheln. (© Ralph Kunze)


Fakten und Zahlen zum Spiel

Aufstellung FC Rottenburg:
Fabian Beck, Nils Gruber, Jan Wezel, Lennis Eberle (C), Kylian Tchassem, Leon Kaiser, Mike Rommel, Simon Alexander, Luis Malilelo, Finn Pastari, Julian Marco Kiesecker
Ersatzbank:
Marcel Evic
Ein- und Auswechslungen:
Evic für Wezel (23.)
Tore:
1:0 Gökay Muratlar (15.)
2:0 Justin Eberhardt (36., Strafstoß)
3:0 Lennis Eberle (41., Eigentor)
3:1 Julian Marco Kiesecker (69.)
4:1 Marcio Miguel Moreira Vieira (73.)
Schiedsrichter:
Schiedsrichter: Enes Becovic (TSV Münchingen/ SRG Leonberg)
Fussball.de
Aufstellung und Spielverlauf

Vorschau

Am kommenden Sonntag (1.3.) beginnt die Rückrunde! Der FCR muss um 13 Uhr auswärts beim Tabellen-Zwölften SV Weingarten antreten.

U17 gibt beim 4:4 in Kirchheim einen sicher geglaubten Sieg aus der Hand


Wettbewerb: Vorbereitung/ Testspiel
Spiel: VfL Kirchheim/Teck U17FC Rottenburg U17 4:4 (1:4)
Team: B1-Junioren | U17
Datum: Sonntag, 23.02.2020 | 11 Uhr
Spielort: Kunstrasenplatz beim VfL-Stadion Kirchheim unter Teck
Spielklasse: Verbandsstaffel Nord Württemberg gegen Verbandsstaffel Süd Württemberg

FCR zwischen Weltklasse und Kreisklasse

Die U17 des FC Rottenburg zeigt beim Testspiel beim Verbandsligisten VfL Kirchheim/Teck am Sonntagvormittag zwei Gesichter und spielt 4:4 (1:4)-Unentschieden.
Der FCR kam stark ins Spiel und zeigte guten Fußball. Zwar gingen die Kirchheimer überraschend nach einer Ecke mit 1:0 in Führung (17.), doch das schockte die Rottenburger gar nicht. Mit zum Teil Weltklasse-Spielzügen und einer grandiosen Mannschafts-Leistung ließ der FCR Kirchheim keine Chance und drehte den Rückstand innerhalb von elf Minuten in eine klare Führung: Zunächst traf Mike Rommel nach Vorlage von Leon Kaiser zum Ausgleich (27.), dann war Marsel Evic zweimal zur Stelle und verwertete je eine Vorlage von Kaiser zum 2:1 (30.) und einen Pass von Moritz Rohrer zum 3:1 (35.), und schließlich traf Rohrer selbst noch vor der Pause zum auch in dieser Höhe völlig verdienten 4:1 (38.).
Nach dem Wechsel zeigte der FCR dann ein anderes Gesicht und fiel auf Kreisklasse-Niveau zurück. Mit fahrlässiger Lockerheit glaubte die Mannschaft, die Führung runter spielen zu können. Doch die Kirchheimer wollten es nochmal wissen und kamen mit einem Doppelschlag gegen lethargische Rottenburger auf 3:4 heran (55./56.). Mit seiner besten Möglichkeit im zweiten Durchgang traf der FCR nur die Latte und kam daraufhin weiter in Bedrängnis. Der 4:4-Ausgleich für Kirchheim in der 74. Minute hatte sich somit bereits davor abgezeichnet.
Zwar zeigte das Team im ersten Durchgang eine überragende Leistung, doch nach dem Wechsel kam viel zu wenig, so dass das Unentschieden insgesamt gerecht ist.
(Spielbericht: Timo Gans)

Archivfoto: Hoch konzentriert beim Torabschluss: Marsel Evic trifft beim 4:4-Unentschieden doppelt. (© Ralph Kunze)


Fakten und Zahlen zum Spiel

Aufstellung FC Rottenburg:
Mohammad Merhi, Moritz Rohrer (C), Nils Gruber, Kylian Tchassem, Leon Kaiser, Leon Haug, Mike Rommel, Simon Alexander, Luis Malilelo, Julian Kiesecker, Marsel Evic
Ersatzbank:
Finn Pastari
Ein- und Auswechslungen:
Pastari für Kiesecker (22.)
Tore:
1:0 Jan Wolfer (17.)
1:1 Mike Rommel (27.)
1:2 Marsel Evic (30.)
1:3 Marcel Evic (35.)
1:4 Moritz Rohrer (38.)
2:4 Raul Vaz-Dieguez (55.)
3:4 Tobias Marx (56.)
4:4 Cedric Young (74.)
Schiedsrichter:
Schiedsrichter: Tobias Öhrlich (TSV Jesingen/ SRG Nürtingen)
Fussball.de
Aufstellung und Spielverlauf

Vorschau

Das letzte Testspiel vor dem Rückrunden-Start findet am kommenden Mittwoch (26.2.) um 18 Uhr auswärts beim Verbandsligisten SKV Rutesheim statt.