FC RottenburgSV HirrlingenFC Rottenburg U23 – SV Hirrlingen

0:3 (0:1)

U23 | Herren 2. Mannschaft
Kreisliga A3 Bezirk Alb
Saison 2015/16 | 24. Spieltag

2016-04-17-7167

Lukas Behr schirmt den Ball vorbildlich ab und kann sich am Ende durchsetzen


Kreisliga A3 Datum: Sonntag, 17.04.2016
Tore:
0:1 Burak Aygün (20.), 0:2 Tim Pierre Stopper (60.), 0:3 Moritz Zug (75.)
Spielort: Kunstrasen Ringelwasen Rottenburg
Schiedsrichter: Frieder Eberhardt (SV Oberiflingen, SRG Freudenstadt)
Pressebericht WFV: Spielbericht
Besondere Vorkommnisse: keine


Fussball.de_Rand2Spielverlauf und Aufstellung
Spieltag, Ergebnisse und Tabelle
Torjägerliste


Nur bei einem Erfolgserlebnis – dann macht es auch wieder „klick“ im Kopf!

Nach der bitteren Niederlage in Wendelsheim und einer etwas ungewöhnlich schlechten Trainingswoche, war die Mannschaft auf Wiedergutmachung aus. Entsprechend begann das Spiel auch. Beide Mannschaften spielten munter nach vorn und es war auf beiden Seiten Pressing zu sehen. Vielleicht nicht konsequent genug auf unserer Seite. Chancen gab es auf beiden Seiten, allerdings keine hochkarätigen. So ab der 15. Minute schadeten wir uns dann immer wieder selbst. Wir kamen ständig einen Schritt zu spät und konnten die dribbelstarken Hirrlinger nur durch Fouls stoppen. Dadurch ergaben sich gute Freistoßmöglichkeiten. Eine davon führte leider auch zum ersten Treffer des Tages. Den direkt ausgeführten Freistoß konnte unser Keeper Eric Maier zwar noch abtropfen lassen, allerdings war er dann beim Nachschuss von Burak Aygün machtlos. Da schlief die komplette Defensive. Keiner lief schnell genug nach, obwohl Trainer Sergio Saracino vor der Ausführung des Freistoßes etliche Male davor warnte. Seine Warnungen wurden leider ignoriert. So richtig erholten wir uns nie, auch wenn wir bis zur Halbzeit natürlich versuchten wieder ins Spiel zu kommen. Es fehlte aber der „Ruck“, der nicht durch die Mannschaft ging. Nach der Halbzeit kam mit den Einwechslungen von Emre Erden und Massimo Fortuna etwas mehr Tempo ins Spiel. Wir waren etwas bestrebter den Ausgleich zu erzielen. Vor dem Strafraum fehlte allerdings der letzte entscheidende Pass. In der 60. Minute konnten wir den Ball nicht aus der Gefahrenzone bringen. Ein Querball im Strafraum landete bei Tim Pierre Stopper, der nur noch einschieben musste. Da saß der Schock doch tief. Ähnlich wie in Wendelsheim lief dann nichts mehr zusammen. Viele Spieler resignierten wieder. Bestes Beispiel war der Spielzug zum 3:0: Am Strafraum schauten mehrere Spieler zu, wie die Hirrlinger sich den Ball unbedrängt hin- und herspielen konnten. Moritz Zug beendete das Tiki-Taka-Spielchen mit seinem erfolgreichen Torabschluss. Danach war die Luft komplett aus dem Spiel raus. Eine weitere bittere Niederlage für uns!

Fazit: Nach unserer Siegesserie haben wir an Motivation verloren. Auch diese Niederlage war absolut unnötig – aber verdient! Nach einem Rückstand laufen wir buchstäblich nur noch hinterher. Das hohe Pressing, die Aggressivität, die erarbeitete Spielkultur – alles fehlt ein wenig. Wir müssen wieder deutlich mehr investieren. Davon abgesehen ist es natürlich auch Kopfsache. Das nächste Erfolgserlebnis kommt aber schon bald wieder. Dann macht es auch wieder „klick“ im Kopf! (Bericht von Trainer Enzo Fortuna)


2016-04-17-7182

Verbissen geführte Zweikämpfe wie hier von Massimo Fortuna war an diesem Tag zu wenig


Pressestimmen:

Schwäbisches Tagblatt Logo
Die Luft beim FC Rottenburg II ist ein wenig raus

18.04.2016 • Artikel von Martin Schmid lesen


Homepage SV Hirrlingen 1930 e.V.:

Spielbericht lesen


Bilder:

Bildergalerie vom Spiel (© Fotos: Ralph Kunze)


Rückblick:

Spielbericht aus dem Hinspiel am 04.10.2015


Vorschau:

Beim nächsten Spiel der U23 geht es am Sonntag, den 24.04.2016 um 15 Uhr zum SV Frommenhausen. Die Frommenhäuser liegen derzeit auf dem Abstiegs-Relegationsplatz 13 und sind 18 Punkte hinter dem FCR. Das Hinspiel endete mit einer 2:4 Heimniederlage für die Truppe von U23-Coach Enzo Fortuna. Das läuft auf eine Revanche hinaus. Jungs, zeigt uns das ihr es noch drauf habt und die letzten beiden Niederlagen nur Ausrutscher waren. Anfahrt und Adresse: Sportgelände Frommenhausen, Waldeckstraße, 72108 Rottenburg-Frommenhausen

2016-04-17-7129

Laufduell von Emre Erden, kritisch beobachtet von FCR-Co-Trainer Sergio Saracino