Andreas Noll (*27.08.1965) wie er richtig heißt, war damals in Diensten des FC Rottenburg und spielte zur dieser Zeit in der Landesliga Württemberg der Saison 1986. Man trat unter anderem als damaliger Aufsteiger auch im Stadtderby gegen den TuS Ergenzingen an wo man die meiste Zeit gegen den Abstieg spielte und auch dann letztendlich absteigen mußte.

Ab der Saison 1978/79 wurde die neue Landesliga Württemberg in der bis heute bestehenden Form aus 4 Staffeln eingeführt. 1978 war sie auf der 5.Ligaebene unterhalb von Bundesliga, 2. Liga (Süd), Oberliga Baden-Württemberg und Verbandsliga Württemberg angesiedelt.

Das Bild zeigt den heutigen Trainer und zweimaligen Trainer des Jahres von Borussia Dortmund Jürgen Klopp (*16.06.1967) als er noch in Diensten der Tus Ergenzingen als Stürmer unter Vertrag stand. Im Zweikampf mit dem damals 20-jährigen FCR-Urgestein Andy Noll war der damals 19-jährige Jürgen Klopp noch ein unbekanntes Blatt in der Fußballszene.
Jürgen Klopp machte dann eine erfolgreiche Karriere über Pforzheim, Eintracht Frankfurt II bis hin zu seinem letzten aktiven Verein dem FSV Mainz 05 wo er sich dann auch einen Namen machte. Danach trat er dann seine bekannte Trainerkarriere beim FSV Mainz 05 und Borussia Dortmund an. (Biografie Jürgen Klopp bei Wikipedia)

Jürgen Klopp gegen Andy Noll

EINE PACKENDE KAMPFSZENE vom Fußball-Schlager zwischen dem TuS Ergenzingen und dem FC Rottenburg.
Nachspeise: Jürgen Klopp (7), der Ergenzinger Torjäger, nimmt dem Rottenburger Andy Noll das Leder ab und zog davon. Der Schiedsrichter läßt Vorteil gelten, weil der Rottenburger nicht mehr richtig eingreifen kann.

Dieser Artikel wurde am 25.11.1986 in der damaligen Südwest Presse in der Rubrik “Der Sport im Heimatkreis” veröffentlicht.

Jürgen Klopp

Jürgen Klopp (47), heute
Die vollständige Biografie von Jürgen Klopp ist oben auf Wikipedia verlinkt

Andy Noll

Andy Noll (48), heute
Leider gibt es von Andy Noll noch keine Biografie aber ich arbeite dran ihn zu bewegen eine zu veröffentlichen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Karriere vom heute 48-jährigen Andy Noll war nicht so spektakulär und endete bislang als Organisationsleiter und Versicherungskaufmann bei einem bekannten Versicherungsunternehmen.


Hinweis:

Solltest auch Du als ehemaliges oder noch aktives Mitglied des FC Rottenburg eine solche oder ähnliche Geschichte vorweisen, dann her damit. Wir werden sie auf dieser Homepage veröffentlichen. Bitte Zeitungsartikel oder Bild und den dazugehörigen Text einfach per E-Mail an markus.riel@fcrottenburg.de schicken oder auf CD brennen und in der Geschäftsstelle des FCR abgeben oder an unseren 1.Vorsitzenden Martin Haug oder unserer Geschäftsführerin Brigitte Weber übergeben.