Am 4.4.2014 fand im Kleintierzüchterheim in Rottenburg die alljährliche Mitgliederversammlung des FC Rottenburg statt. Nächstes Jahr wird sie wieder im vereinseigenen Clubheim stattfinden. Nach der Begrüßung durch den 1.Vorstand Martin Haug wurden die Mitglieder über das Vereinsleben im letzten Jahr unterrichtet. Schwerpunkt war der sportliche Teil des Vereinslebens und hier der insgesamt 29 Fußballmannschaften, von den Bambinis bis zur 1. Mannschaft, die hoffentlich in der nächsten Saison wieder in der Landesliga spielen wird, wo sie zunächst einmal hingehört. Positiv herausgestellt wurde auch die glänzende Jugendarbeit, bei der viele Vereinsmitglieder als Trainer und Betreuer ehrenamtlich tätig sind.

Martin Haug berichtete weiter von der Anfang des Jahres stattgefundenen Klausursitzung des Vereines, bei welcher neben den sportlichen Zielsetzungen auch die finanzielle Seite des Vereins und auch die Frage der Außenwirkung erörtert wurden.. Um den Verein auch in Zukunft erhalten und finanzieren zu können, wurden die Mitglieder aufgefordert, sich weiterhin ehrenamtlich zu betätigen.

Wie auch aus dem Kassenbericht des Kassiers hervorging, war der Abschluß des Jahres 2013 von einer schwarzen 0 geprägt, die steigenden Kosten aber erforderlich machen, dass neue Geldquellen erschlossen werden können.

Allgemein wurde bedauert, dass im Jahr 2013 das Clubheim wegen des Neubaus der Volksbankarena als Treffpunkt der Mitglieder nicht zur Verfügung stand. Ab September 2014 werden sich die Mitglieder dann wieder im neuen Clubheim treffen können.

Im Anschluß an die Berichte der Vorstandschaft konnten Werner Gerber, Klaus-Dieter Klotz, Helmut Sachse, Monika Sachse, Markus Schiebel, Inge Seelmann und Hermann-Josef Steur für 25 jährige Mitgliedschaft, Alwin Dettenrieder für 50 jährige Mitgliedschaft und Josef Johner für 65 jährige Mitgliedschaft geehrt und mit einem kleinen Geschenk bedacht werden.

Ehrungen 2014

Personen auf dem Bild von links nach rechts:
Werner Gerber, Klaus-Dieter Klotz, Helmut Sachse, Inge Seelmann, Josef Johner, Hermann-Josef Steur, Monika Sachse, Alwin Dettenrieder, Martin Haug, Markus Schiebel

Pressestimmen:
Schwäbisches Tagblatt Logo17.04.2014 – Alles in Ordnung