Articles tagged with: Testspiel

Überraschender 4:0 Testspielsieg des FCR beim Verbandsligisten FC 07 Albstadt

FC Rottenburg OriginalFC 07 Albstadt
FC 07 Albstadt – FC Rottenburg 0:4
(0:1)

Herren 1.Mannschaft
Testspiel  |  Donnerstag, 17.07.2014  |  19:10 Uhr

Spielbericht:

Testspiel silberZweites Testspiel in Folge zu Null

Zu einem Testspiel reiste unsere 1.Mannschaft am Donnerstagabend auf die Alb. Gegner war der Tabellenneunte der vergangenen Saison der Verbandsliga Württemberg. Eigentlich wollten unsere frischen Landesligakicker sich nur einem Formtest unterziehen, aber daß es schon so gut läuft konnten selbst die treuen mitgereisten Fans des FCR nicht glauben. Gegen die fünftbeste Abwehr der Verbandsliga gleich 4 Tore zu erzielen und das im Albstadion des Gastgebers. Chapeau!
Aber lassen wir mal die Kirche im Dorf. Das Ergebnis spiegelt nicht dem Spielverlauf wieder. Die Albstädter stürmten zu Beginn heftig auf das Rottenburger Tor und wollten ein frühe Führung mit aller Gewalt erzielen in dem Sie aus allen erdenklichen Lagen schossen. Wenn ich richtig gezählt habe kam der Verbandsligist auf gute 7-8 Torschüße in den ersten 15 Minuten. Doch Tobi Wagner im FCR-Tor mußte nicht viel eingreifen da die meisten Schüße weit am Tor vorbeigingen. Aber nach Chancen könnte der FC Albstadt bereits mit mindestens 3:0 Toren führen. Nach dieser Drangphase hatte der FCR in der 20.Minute seine erste gute Gelegenheit durch André Gonsior. Dennoch war der FCA die spielbestimmende Mannschaft. In der 33.Minute dann der FCR erstmals zu einer Großchance durch einen wuchtigen Kopfball durch unseren Abwehrchef Rene Hirschka. Albstadt steckt nicht zurück und hatte wiederum mehrere Chancen zur Führung (35.- 40.). Gegen Ende der ersten Hälfte kam der FCR besser auf und hatte gleich eine gute Torchance ehe Tim Weber in seiner Manier von rechts kommend mit einem Rechtschuß zur 1:0 Führung traf. Glückliche Führung, aber so ging man in die Pause.

17.07.2014_FC07 - FCR 0-4_01

Begrüßung der Fans durch beide Mannschaften und dem Schiedsrichtergespann

Der FCR nahm 4 Wechsel vor und spielte von nun an in der 2.Hälfte besser. Auch im Tor wurde gewechselt, Max Blesch kam für Tobi Wagner der auch ein sicherer Rückhalt war. Sie erkannten Ihre Chance und so kämpfte jeder für jeden. Der Wille war fortan in den Gesichtern unserer Spieler zu erkennen. Was immer auch Spielertrainer André Gonsior in der Pause seinen Spielern einprägte, sie setzten es phantastisch um. In der 54.Minute setze sich Neuzugang Moritz Glasbrenner vorbildlich auf der linken Seite durch, paßte in die Mitte auf den heranstürmenden Kevin Hartmann der zum 2:0 einschießen konnte. Schock bei den Älblern. Erstaunte Gesichter bei den Zuschauern. Der FCR stürmte weiter und hatte Chancen (60.,61., und 62.) durch einen satten Volleyschuß von Anré Gonsior und von rechts wieder durch Tim Weber und einer Flanke durch Alexander Bez auf André Gonsior der jedoch knapp das Tor verfehlte. Moritz Grupp kommt für den ausgelaugten Tim Weber. In der 64.Minute erzielte Spielertrainer André Gonsior dann das 3:0 aus abseitsverdächtiger Position. Der FC Albstadt war nun total verunsichert. In der 65.Minute kommt Kaya Basar für den wiedermal starken Rene Hirschka. Moritz Glasbrenner tankte sich wieder in seiner typischen Spielweise klasse gegen 2 Albstädter durch und konnte nach innen auf Gonsior spielen der zum 4:0 traf. Es passierte dann nicht mehr viel und Schiedsrichter Max Müller pfiff die Partie ab.

17.07.2014_FC07 - FCR 0-4_02

Benny Schiebel rettet mit seiner Kopfballabwehr das zu Null

Fazit: Man sollte nun dieses Spiel nicht überbewerten, denn der FC Albstadt ist auch noch in der Vorbereitung und war am testen. Dennoch sollte man unserer Mannschaft Einsatz und Wille nicht absprechen. Der FCR war in der 2.Halbzeit ein ebenbürdiger Gegner. Jeder kämpfte für jeden und Kapitän Björn Straub dirigierte das Spiel vorbildlich. Noch zu erwähnen ist das überragende Spiel von unserem A-Junior Oliver Braun der in der Viererkette stand und souverän und wirklich abgeklärt den Kasten half sauber zu halten als hätte er vorher nie was anderes gemacht. Oli weiter so ! Mit Bernd Kopp, Arthur Engraf, Steffen Reichert, Marlon Schnabl und Fabian Grammer fehlten gleich noch 5 Stammkräfte beim heutigen Test.


Spielinformationen:

Aufstellung FC Rottenburg:
Wagner (46. Blesch) – Baur (46. Schirm), Bez, Hirschka (65. Basar), Braun, Schiebel, Straub (C), Hartmann (79. Baur), Gonsior (79. Canpolat), Canpolat (46. Glasbrenner), Weber (63. Grupp)
Ersatzbank:
Blesch, Schirm, Basar, Esser, Glasbrenner, Grupp,
Tore:
0:1 Tim Weber (45.), 0:2 Kevin Hartmann (54.), 0:3 André Gonsior (64.), 0:4 André Gonsior (79.)
Schiedsrichter:
Max Müller
Spielort:
Albstadion in Albstadt-Ebingen (Rasenplatz)
Zuschauer: ca.100


Bilder:

Mehr Bilder zum Spiel   >> Bildergalerie vom Spiel <<

17.07.2014_FC07 - FCR 0-4_04

FCR-Insider Andy Noll, FCR-Ehrenmitglied Herbert Noll und FCR-Keeper Max Blesch bei der Spielanalyse

17.07.2014_FC07 - FCR 0-4_03

Andy Noll, FCR-Torwartlegende Claus “Gummi” Blesch und FCR-Institution Theo Seelmann

Landesligateam des FCR gewinnt erstes Testspiel beim SF Gechingen mit 2:0

FC Rottenburg OriginalSF Gechingen
SF Gechingen – FC Rottenburg 0:2
(0:1)

Herren 1. Mannschaft
Freundschaftsspiel  |  Sonntag, 13.07.2014  |  16:00 Uhr

Testspiel silberBeide Treffer durch Neuzugänge

Beim ersten offiziellen Testspiel zur Saison 2014/2015 ging es zum Vizemeister der Bezirksliga Böblingen/Calw und wurde erfolgreich beendet. Erste gute Nachricht, Kapitän Björn Straub war nach seiner langen Verletzungspause wieder mit an Bord. Mit alter Stärke wie in der abgelaufenen Saison stand unsere Abwehr um Chef Rene Hirschka relativ kompakt und sicher. Ohne Abwehrorganisator Bernd Kopp (Urlaub) konnte man an der Abwehrleistung nicht viel kritisieren. Gleich zu Beginn legte der FCR energisch los und kam durch Kevin Hartmann (5.) und Neuzugang Moritz Glasbrenner (6.) zu klaren Torchancen das die Führung hätte bedeuten können. In der 8.min. schloß dann Moritz Glasbrenner mit einem satten Schuß ab und es stand verdient 1:0 für den FC. Mit einigen Stockfehlern und kleinen Unstimmigkeiten dauerte es bis zur 28.min als Cihan Canpolat das 2:0 auf dem Fuß hatte. Postwendend konterte der SF Gechingen und schloß mit einem Pfostenschuß ab. Zwei Minuten später hatten die Gechinger durch einen Freistoß die Möglichkeit zum Ausgleich. Cihan Canpolat hatte dann noch in der 42.min. mit einem Weitschuß die Chance zur 2:0 Führung. Schiedsrichterin Daniela Schroth pfiff dann zur Pause.

SFG-FCR 0-2 (2)

Moritz Glasbrenner (10) setzte sich mit enormen Körpereinsatz in den meisten Zweikämpfen souverän durch.

Rene Hirschka

Rene Hirschka, hat wieder gut lachen nach seinem
“Extreme Hecking”

Der FCR wechselte dann in der Halbzeit gleich fünfmal und so wurde dann der Spielfluss der 1.Hälfte ein wenig gestört. In der 65.min kamen nochmal zwei weitere Wechsel und so stimmte es in der Mannschaft überhaupt nicht mehr. Aber zu dem sind diese Testspiele ja gedacht, um Taktikten,Spielzüge und das integrieren unserer jungen Spieler zu vollziehen. Immerhin standen mit 3 aus den A-Junioren und Moritz Glasbrenner gleich vier Neue im Team. Da hat Spielertrainer André Gonsior noch alle Hände voll zu tun. Aber es sieht auf den ersten Blick sehr gut aus. In der 79.min. kam der FCR dann doch noch zu einem Tor, als André Gonsior auf der rechten Seite sich vorbildlich durchsetzte und dann nach innen auf den mitgelaufenen Marlon Schnabl passen konnte, der dann zum 2:0 einschießen konnte. In der zweiten Hälfte war es weitestgehend ein zerfahrenes Spiel ohne jegliche Höhepunkte.
P.S. Mit Bernd Kopp, Halil Kaya Basar, Sandro Esser und Michael Geiger fehlten bei diesem Spiel noch vier Stammkräfte.

Fazit: Auf das ganze Spiel betrachtet geht der Sieg, auch in dieser Höhe voll in Ordnung.
Mit 6 Wechsel kann kein gutes Spiel zustande kommen. Mit je einer gelben Karte war es auch ein absoluter fairer Test. Also weiter so.


Spielinformationen:

Aufstellung FC Rottenburg:
Blesch – Bez (46. Schiebel), Hirschka, Engraf (46. Schirm), Baur (46. Zimarino), Reichert (46. Braun), Straub (C), Glasbrenner (65. Schnabl), Hartmann (65. Weber), Gonsior, Canpolat (46. Grammer)
Ersatzbank:
Schiebel, Schirm, Weber, Grammer, Schnabl, Braun, Zimarino
Tore:
0:1 Moritz Glasbrenner (8.), 0:2 Marlon Schnabl (79.)
Schiedsrichterin:
Daniela Schroth
Spielort:
Sportplatz Gechingen (Rasenplatz)
Zuschauer: ca.50

SFG-FCR 0-2 (1)

Alexander Bez, André Gonsior und Neuzugang vom SV Nehren Moritz Glasbrenner mit einem Angriff auf das gegenerische Tor

U19 verliert Testspiel gegen Rutesheim und die U16 gewinnt ihr Nachholspiel

FC Rottenburg U19 – FV Löchgau U19  2:4 (1:2)

A1-Junioren | Testspiel am 09.03.2014

Die FV Löchgau belegt zur Zeit den 6.Tabellenplatz in der Verbandsstaffel Nord Württemberg.
Die A1 des FCR ist Tabellenführer der Verbandsstaffel Süd Württemberg wobei diese 2:4 Niederlage mit einer stark ersatzgeschwächten Mannschaft zustande kam und das am Tag zuvor gegen die Kickers aus Stuttgart ein Spiel war das natürlich Kräfte gekostet hat.

Aufstellung und Spielverlauf


TSV Altingen – FC Rottenburg II  2:4

B2-Junioren | Punktspiel am 09.03.2014 (Nachholspiel vom 08.12.2013)
Die B-Junioren stabilisieren ihren 3.Tabellenplatz in der Leistungsstaffel Alb