Articles tagged with: Freundschaftsspiel

Neu gegründete A2 schlägt im ersten Test den Landesligisten Kirchheim/Teck


Team A2-Junioren: FC Rottenburg II U18 – VfL Kirchheim/Teck II U18
Spielklasse: Leistungsstaffel Alb gegen Landesstaffel Mitte Württemberg
Wettbewerb: Vorbereitung/ Testspiel
Datum: Sonntag, 26.07.2020 | 11:30 Uhr
Spielort: Hohenberg Stadion Rottenburg

Durchgesetzt: Markus Bauer bereitet beim Debüt-Erfolg der Rottenburger A2 beide Treffer vor. (© Ralph Kunze)


Neue Rottenburger A2 schlägt Landesligisten

Die neu gegründete A2 des FC Rottenburg hat in ihrem Testspiel am Sonntagvormittag die zwei Ligen höher spielende A2 des VfL Kirchheim/Teck verdient mit 2:0 (0:0) geschlagen.
Der FCR wusste von Beginn an mit sauberem Aufbauspiel und flüssigen Kombinationen zu überzeugen und war die spielbestimmende Mannschaft. Die Gäste aus Kirchheim, die als Landesstaffel-Team immerhin zwei Ligen über dem FCR spielen, liefen oft ins Leere und hatten ihrerseits nur wenige Offensiv-Aktionen. Auch wenn es im ersten Durchgang noch nichts Zählbares zu vermelden gab, lieferten die Rottenburger starke 45 Minuten ab.
Auch im zweiten Durchgang blieb der FCR seiner Linie treu und kombinierte sauber aus der eigenen Hälfte. Die Räume wurden nun immer größer, da den Kirchheimern anzumerken war, dass sie vor der Pause schon einiges an Laufarbeit verrichtet hatten. Die Folge war das längst überfällige Rottenburger 1:0 durch Kylian Tchassem, der eine Hereingabe von Markus Bauer aus kurzer Distanz nur noch über die Linie drücken musste (65.). In Folge hatte auch Kirchheim die ein oder andere Tormöglichkeit, doch die Rottenburger Verteidigung hielt der gegnerischen Schluss-Offensive stand. Mit dem Schlusspfiff erzielte Neuzugang Salman Tajik, erneut auf Vorlage von Bauer, noch das 2:0 (90.+3).
Die Rottenburger A2 liefert bei ihrem ersten Auftritt eine ganz und gar überzeugende Vorstellung ab und schlägt den Landesligisten aus Kirchheim völlig verdient.

Fakten und Zahlen zum Spiel

Aufstellung FC Rottenburg:
Julian Häfner, Nils Gruber, Markus Bauer, Kylian Tchassem, Finn Vissering, Salman Tajik, Mike Rommel, Jannik Steck, Jakob Bader, Luis Malilelo, Alexander Tyurin, Simeon Weber, Niklas Hatlie, Dimitri Shemeta, Fabian Beck
Tore:
1:0 Kylian Tchassem (65.)
2:0 Salman Tajik (90.+3)
Fussball.de:
Aufstellung und Spielverlauf
Schiedsrichter:
Edis Aslani (SV Wurmlingen/ SRG Tübingen)

Vorschau

Die A2 greift am Sonntag, 16. August, um 11:30 Uhr wieder ins Geschehen ein, wenn sie zu einem Testspiel bei der A2 des SV Fellbach antritt.

FCR holt beim Landesligisten TSV Köngen nach 2-Tore-Rückstand noch ein 3:3


Spielklasse: Landesliga Staffel 2 Württemberg gegen Landesliga Staffel 3 Württemberg
Wettbewerb: Vorbereitung/ Testspiel
Datum: Sonntag, 26.07.2020 | 15 Uhr
Spielort: Stadion Köngen (Rasenplatz)

FCR zeigt Moral und holt 2-Tore-Rückstand auf

Bei hervorragenden Platzverhältnissen konnten wir am Sonntag in Köngen gegen ein Team aus der Landesliga Staffel II testen. Mit guter Einstellung und klarem Plan gingen wir vom Anspiel weg sehr konzentriert und engagiert zu Werke. Nach einem Eckball konnten wir nach energischem Nachsetzen von Lukas Behr das 1:0 erzielen. Nach einem feinen Angriff der Gastgeber gab es einen berechtigten Elfmeter, der zum 1:1 verwandelt werden konnte.
Nach der Halbzeitpause waren wir lange unsortiert, die Heimelf hatte trotz etlicher Wechsel einen besseren Rhythmus und erzielte zwei sehr schön herausgespielte Tore. Wir gaben uns jedoch nicht auf und kamen durch einen überlegten Schlenzer ins lange Eck durch Jannis Hägele zum Anschluss. Einen strammen Eckball von Neuzugang Marius Schmiedel wuchtete Kapitän Hirschka in der 88. Minute zum verdienten Ausgleich ins Tor.  Ein sehr gutes Testspiel endete somit mit einem torreichen und gerechten Remis. 
In der kommenden Woche werden wir mit 3 Trainingseinheiten am Samstag beim Test beim Verbandsligisten in Pfullingen ein Highlight der Vorbereitung haben. 

Fakten und Zahlen zum Spiel

Aufstellung FC Rottenburg:
Tobias Wagner (TW), Bernd Kopp, René Hirschka (C), Lukas Behr (42. Gampert), Bastian Seufert (43. Neu), Loris Zettel (40. Oeschger), Jan Baur, Bastian Narr, Tom Vetter, Marius Schmiedel (42. Hägele), Pascal Grundler
Ersatzbank:
Matthias Thomas Gampert, Leon Oeschger, Moritz Koch, Jonas Neu, Jannis Hägele
Tore:
0:1 Lukas Behr (23.)
1:1 Nico Hummel (33., Strafstoß)
2:1 Darius Stehling (50.)
3:1 Darius Stehling (59.)
3:2 Jannis Hägele (81.)
3:3 René Hirschka (88.)
Schiedsrichter:
Lukas Wolf (TSV Deizisau/ SRG Esslingen)
Fussball.de:
Aufstellung und Spielverlauf

Vorschau

Zum Start in den August geht es nach Pfullingen zum Highlight in der Vorbereitung. Am kommenden Samstag, den 01.08. um 15 Uhr kommt es dann zum Vergleich mit dem Verbandsligisten VfL Pfullingen. Gespielt wird auf dem Ahlsbergsportplatz in Pfullingen.

A1-Junioren verlieren zum Testspiel-Auftakt mit 0:2 gegen Oberligist Freiberg


Spiel: FC Rottenburg U19 – SGV Freiberg U19
Spielklasse: Verbandsstaffel Württemberg gegen EnBW Oberliga Baden Württemberg
Wettbewerb: Vorbereitung/ Testspiel
Datum: Samstag, 25.07.2020 | 13 Uhr
Spielort: Hohenberg Stadion Rottenburg

Nick Heberle und die Rottenburger A1 haben beim Testspiel-Auftakt einiges an Abwehrarbeit zu verrichten. (© Ralph Kunze)


FCR zeigt beim Testspiel-Auftakt gute Ansätze

Beim ersten Testspiel der Saison unterliegt die A1 des FC Rottenburg gegen den Oberligisten SGV Freiberg am Samstagmittag verdient mit 0:2 (0:1).
Schon früh geriet der FCR in Rückstand, als eine Aneinanderreihung von kleineren Fehlern den Freibergern die 1:0-Führung ermöglichte (2.). In Folge blieb der Favorit aus der Oberliga auch weiterhin die tonangebende Mannschaft, doch immer wieder ließ auch der FCR sein Können aufblitzen und zeigte einige gute Ansätze. Zweimal hätte Rottenburg sogar die Chance auf den Ausgleich gehabt, doch sowohl Adrian Hertkorn als auch Neuzugang Leon Beck konnten den Freiberger Keeper nicht überwinden. Auf der anderen Seite verhinderte FCR-Schlussmann Julian Häfner weitere Freiberger Tore vor der Pause.
Nach dem Wechsel machte sich mit zunehmender Dauer bemerkbar, dass der FCR weite Wege gehen musste, um die Räume gegen die spielstarken Gäste zuzulaufen. So ließ die Kondition hintenraus immer mehr nach und es spielte fast nur noch Freiberg. Das 2:0 entstand aus einem vermeintlich harmlosen langen Vertikalball, der den Weg zum Freiberger Stürmer fand, der aus kurzer Distanz zum 2:0 einschob (63.). In der Schlussphase hatte der SGV noch weitere Möglichkeiten, verpasste es aber, das Ergebnis noch höher zu stellen.
Zwar ging der Test gegen einen starken Oberligisten für den FCR verdientermaßen verloren, doch das Spiel lieferte wichtige Erkenntnisse, an welchen Schrauben bis zum Saisonstart noch gedreht werden muss, um das vorhandene Potenzial voll auszuschöpfen.


Fakten und Zahlen zum Spiel

Aufstellung FC Rottenburg:
Julian Häfner, Fabian Walker, Nick Heberle, Farhan Ahmad Gill, Lennis Eberle, Jeronimo Britt, Niko Knezevic, Elias Maier, Leon Beck, Adrian Hertkorn, Okan Dirlik
Ersatzbank:
Fabian Beck, Motitz Rohrer, Zaheer Zubair, Ruben Joao Baptista, Dogukan Kilicaslan
Tore und Spielerwechsel:
siehe “Aufstellung und Spielverlauf” auf Fussball.de
Schiedsrichter:
Lars Schulmeister (TSV Hirschau/ SRG Tübingen)
Besondere Vorkommnisse:
Zeitstrafe für den Freiberger Leon Geryhaliu (56.)
Bilder:
Bildergalerie vom Spiel

Vorschau

Das nächste Testspiel für die A1 steht am Samstag, den 1. August, um 12 Uhr auswärts beim Oberligisten FV Löchgau auf dem Programm.