Articles tagged with: Edis Aslani

Neu gegründete A2 schlägt im ersten Test den Landesligisten Kirchheim/Teck


Team A2-Junioren: FC Rottenburg II U18 – VfL Kirchheim/Teck II U18
Spielklasse: Leistungsstaffel Alb gegen Landesstaffel Mitte Württemberg
Wettbewerb: Vorbereitung/ Testspiel
Datum: Sonntag, 26.07.2020 | 11:30 Uhr
Spielort: Hohenberg Stadion Rottenburg

Durchgesetzt: Markus Bauer bereitet beim Debüt-Erfolg der Rottenburger A2 beide Treffer vor. (© Ralph Kunze)


Neue Rottenburger A2 schlägt Landesligisten

Die neu gegründete A2 des FC Rottenburg hat in ihrem Testspiel am Sonntagvormittag die zwei Ligen höher spielende A2 des VfL Kirchheim/Teck verdient mit 2:0 (0:0) geschlagen.
Der FCR wusste von Beginn an mit sauberem Aufbauspiel und flüssigen Kombinationen zu überzeugen und war die spielbestimmende Mannschaft. Die Gäste aus Kirchheim, die als Landesstaffel-Team immerhin zwei Ligen über dem FCR spielen, liefen oft ins Leere und hatten ihrerseits nur wenige Offensiv-Aktionen. Auch wenn es im ersten Durchgang noch nichts Zählbares zu vermelden gab, lieferten die Rottenburger starke 45 Minuten ab.
Auch im zweiten Durchgang blieb der FCR seiner Linie treu und kombinierte sauber aus der eigenen Hälfte. Die Räume wurden nun immer größer, da den Kirchheimern anzumerken war, dass sie vor der Pause schon einiges an Laufarbeit verrichtet hatten. Die Folge war das längst überfällige Rottenburger 1:0 durch Kylian Tchassem, der eine Hereingabe von Markus Bauer aus kurzer Distanz nur noch über die Linie drücken musste (65.). In Folge hatte auch Kirchheim die ein oder andere Tormöglichkeit, doch die Rottenburger Verteidigung hielt der gegnerischen Schluss-Offensive stand. Mit dem Schlusspfiff erzielte Neuzugang Salman Tajik, erneut auf Vorlage von Bauer, noch das 2:0 (90.+3).
Die Rottenburger A2 liefert bei ihrem ersten Auftritt eine ganz und gar überzeugende Vorstellung ab und schlägt den Landesligisten aus Kirchheim völlig verdient.

Fakten und Zahlen zum Spiel

Aufstellung FC Rottenburg:
Julian Häfner, Nils Gruber, Markus Bauer, Kylian Tchassem, Finn Vissering, Salman Tajik, Mike Rommel, Jannik Steck, Jakob Bader, Luis Malilelo, Alexander Tyurin, Simeon Weber, Niklas Hatlie, Dimitri Shemeta, Fabian Beck
Tore:
1:0 Kylian Tchassem (65.)
2:0 Salman Tajik (90.+3)
Fussball.de:
Aufstellung und Spielverlauf
Schiedsrichter:
Edis Aslani (SV Wurmlingen/ SRG Tübingen)

Vorschau

Die A2 greift am Sonntag, 16. August, um 11:30 Uhr wieder ins Geschehen ein, wenn sie zu einem Testspiel bei der A2 des SV Fellbach antritt.

Glücklicher 3:1-Heimsieg unserer B2-Junioren gegen eine starke SGM DeSi


FC Rottenburg U16 – SGM Degerschlacht/Sickenhausen U17 3:1 (1:0)

Bezirksstaffel Alb | 21. Spieltag
Datum: Sonntag, 19.05.2019
Spielbeginn: 10:30 Uhr
Spielort: Hohenbergstadion Rottenburg (Rasenplatz)


Dusel-Sieg dank Last-Minute-Doppelpack

Trotz schwacher Leistung kommt die U16 des FC Rottenburg in der Bezirksstaffel gegen die B1 der SGM Degerschlacht/Sickenhausen noch zu einem glücklichen 3:1 (1:0)-Heimerfolg.
Dabei war der FCR zu Beginn der Partie noch gut im Spiel und das dominierende Team. Gleich in der ersten Minute vergaben die Rottenburger die erste von insgesamt vier hundertprozentigen Torchancen im ersten Durchgang. Lediglich Leon Haug nutzte eine der Großchancen und brachte die Gastgeber nach einer Bilderbuch-Kombination mit 1:0 in Führung (18.). Anstatt weitere Treffer nachzulegen, wurde der FCR jedoch immer fahrlässiger. Unsere Jungs vergaben nicht nur beste eigene Tormöglichkeiten, sondern kamen gegen Ende des ersten Durchgangs nach Kontern selbst mehrfach in höchste Gefahr.
Was sich dann im zweiten Durchgang abspielte, war eine fußballerische Blamage. Die Rottenburger zeigten eine unterirdische Leistung und sorgten mit einem peinlichen Fehlpass-Festival für unansehnlichen Rumpelfußball. Hingegen kamen die Gäste immer besser ins Spiel und waren nun die gefährlichere Mannschaft. Zehn Minuten vor Abpfiff fiel dann das verdiente 1:1 für DeSi (70.). Wer darauf gehofft hatte, dass sich der FCR nun spielerisch endlich wieder steigern würde, wurde enttäuscht. Die Gäste waren dem Siegtreffer in der Schlussphase näher. Aus dem Nichts sorgten Jan Wezel (79.) und Mike Rommel (80.) mit einem Last-Minute-Doppelschlag zum 3:1 dann doch nur für den schmeichelhaften Rottenburger Heimsieg. Mit unglaublich viel Dusel und einer absurd schwachen zweiten Halbzeit würgt sich der FCR zum glücklichen Sieg gegen den gut mithaltenden Tabellenvorletzten.

Der Treffer zum Sieg: Jan Wezel erzielt kurz vor Schluss das glückliche 2:1 (© Ralph Kunze)


Fakten und Zahlen zum Spiel

Aufstellung:
Tom Rinderknecht (TW), Laris Damm, Nils Gruber, Jan Wezel (C), Tobias Vetter, Kylian Tchassem, Leon Haug, Lucas Dürr, Nik Triebskorn, Jakob Bader, Luis Malilelo
Auswechselspieler:
Mike Rommel, Aaron Damm
Ein- und Auswechslungen:
(41.) Rommel für Triebskorn und Damm für Vetter
Trainerstab:
Timo Gans, Daniel Haug
Tore:
1:0 Leon Haug (18.)
1:1 SGM DeSi (70.)
2:1 Jan Wezel (79.)
3:1 Mike Rommel (80.)
Schiedsrichter:
Edis Aslani (SV Wurmlingen, SRG Tübingen)
Fussball.de:
Aufstellung und Spielverlauf
Spieltag und Tabelle
Besondere Vorkommnisse:
keine
Bilder:
Bildergalerie vom Spiel (© Fotos: Ralph Kunze)

Ausblick

Unsere B2 hat einiges gutzumachen und ist beim letzten Saisonspiel am kommenden Sonntag (26.5.) um 10:30 Uhr beim TSV Betzingen in der Pflicht.