Articles tagged with: DJ Andy

Die 6te Fasnetparty am Schmotziga wurde wieder eine Party unter Freunden


Am 20.02.2020, schon das Datum versprach eine außergewöhnliche Party, lud DJ Andy und sein FC zur Party unter Freunden. Ohne nennenswerte Vorkommnisse konnte der (F)asnet (C)lub Rottenburg seine 6te Fasnetparty am Schmotziga in der Zehntscheuer ausgelassen und friedlich bis in die frühen Morgenstunden feiern.

Es ist ein strategischer Fehler später zu kommen

Unsere Party ist schon kein Geheimtipp mehr, sie ist jetzt ein Muss für jeden Fasnet-Fan auf der Hauptfasnet in Rottenburg. Wir haben wieder um 18.00 Uhr geöffnet, es kam eine Gruppe junger Mädchen, die reinschauten, es war noch niemand da, die dann meinten, oh nichts los, wir gehen weiter. Dann startete DJ Andy seine Party und legte die ersten Stimmungsklassiker auf. Im Laufe des Abends wurde die DJ-Musik gegen LIVE-Musik ausgetauscht. Denn mit unseren Freunden von der Percussion-Combo “Bateria Bacana” kam südländischer Rhythmus und Stimmung in die mit gut 400 über 18-jährigen Gästen gefüllte Zehntscheuer. Die gesunde Mischung aus Jung und Alt macht unsere Fasnetparty aus. Die meisten kennen sich untereinander, so kommt es immer zu einem geselligen Miteinander.
“Ich weiß nicht, wo die Busse alle parkten”, sagte Martin Haug, der das Security-Team unterstützte, “aber um 18.40 Uhr war die Bude dann so voll, dass wir schließen mussten und nur noch die Leute reinlassen konnten, die die ersetzten, die gingen.” Zum Teil vergrößerte sich die Menschenschlange am Eingang bis zur Fußgängerzone zurück. Allerdings war es dieses Jahr wieder sehr viel entspannter wie im letzten Jahr. “Man konnte mit den Leuten reden und sie auf später vertrösten, ohne blöd oder aggressiv angemacht zu werden”, so Haug. Stimmung war super bis kurz vor 2.00 Uhr. Ungewöhnlich lange, denn seither leerte sich der Saal meist immer schon ab 1.00 Uhr. Auskunft vom Sicherheitsdienst: Keine Vorkommnisse.
Es war rundum wie immer einfach gut und die meisten bedankten sich für den schönen Abend und bei DJ Andy für die tolle Mucke. Er war wiedermal super, so die einhellige Meinung der zumeist Stammgäste. Ach ja, die Mädchengruppe stand dann später lange in der Schlange und ärgerte sich über ihren strategischen Fehler.

Eine proppenvolle Zehntscheuer am 20.02.2020 auf der 6ten “Fasnetparty am Schmotziga”


Danke an alle Helfer

Unsere ehrenamtlichen Mitarbeiter, die sich mittlerweile auch heuer freiwillig meldeten um helfen zu “dürfen”, waren den ganzen Abend unterwegs um für Nachschub zu sorgen und den Gästen mit Getränken zu versorgen. Man kann ohne Zweifel, wie schon nach dem Elfmeterball, von einer erfolgreichen und gelungenen Fasnetsveranstaltung sprechen die im kommenden Jahr auf alle Fälle bei der 7ten “Fasnetparty am Schmotziga” Ihre Fortsetzung finden soll.

Bilder

Bildergalerie Fasnetparty am Schmotziga – die 6te (© Fotos: Ralph Kunze | 100 Bilder)

Ein paar Impressionen von der 6ten FC-Zehntscheuer-Party

…s´goht ja scho wieder dagega – auf Wiedersehen in 2021 bei der 7ten

Auf zu fernen Welten beim Elfmeterball – Am Schmotziga in die Zehntscheuer


Noch wenige Tage bis zum 70. Elfmeterball und zur 6ten Fasnetparty am Schmotziga mit dem (F)asnet (C)lub Rottenburg

Fasnet mit und beim FC – beliebt, kultig und heuer eben galaktisch

Die Vorbereitungen für die beiden Fasnetsveranstaltungen des FC Rottenburg laufen seit Monaten auf Hochtouren. Der Vorverkauf für den Elfmeterball ist im vollem Gange. Wer noch Karten will sollte nicht mehr lange warten. Nur noch wenige Tage bis zum beliebten und bereits 70. Elfmeterball, der letzten Saalfasnet in der Festhalle vor der Hauptfasnet, aber auch festen Institution der Stadt Rottenburg im Rahmen der Rottenburger Veranstaltungen. Die Fasnetparty in der Zehntscheuer, die nach der fünften Veranstaltung mit den Stimmungsmachern “DJ Andy and Friends” unter den Fasnetsfans bereits Kultstatus erreicht hat, war jahrelang der Geheimtipp der Fasnet. Nun ist die Party in der Zehntscheuer ein Selbstläufer und ein Muss für jeden Fasnet-Fan am Schmotziga.
Der Elfmeterball – ein Teil Tradition beim FC Rottenburg
Vom Elfmeterball kann man sagen was man will – es gibt ihn seit 1950 und ist die letzte verbliebene Saalfasnet in Rottenburg von anfangs vier Veranstaltungen in der Festhalle an den vier Wochenenden vor der Hauptfasnet.
Der Elfmeterball konnte schon mit vielen positiven Schlagzeilen seinen Beliebtheitsstatus unter Beweis stellen. Wie zum Beispiel „Rottenburg ohne Elfmeterball ist wie Rottenburg ohne Dom“ oder „Rottenburg ohne Elfmeterball, es würde was fehlen!!“, „Es ist und bleibt ein Highlight in der Raudeburger Fasnet“, „Die Legende lebt!“ oder auch „Die Rottenburger Saalfasnet ist gestorben, doch der Elfmeterball lebt!!
Es gibt kein Rottenburger der noch nicht beim Elfmeterball war, deshalb sind die heutigen Gäste dem FC Rottenburg so dankbar, daß diese beim Volk so beliebte Veranstaltung noch lebt. Der FCR gibt sich deshalb mit vielen, vielen Ehrenamtlichen Jahr für Jahr sehr viel Mühe um dem Partyvolk mit immer wieder verschiedenen Mottos Anlass zu geben sich fantasievoll und dem Motto entsprechend zu verkleiden. Eben diese Mottos sind das Magnet für einen erfolgreichen Elfmeterball, in diesem Jahr nun der 70te.
Beim diesjährigen Motto “Galaxy – Auf zu fernen Welten” reist der FC gemeinsam mit seinen Elfmeterball-Fans in die Zukunft und erwartet wieder und wie immer fantasievolle, einfallsreiche und natürlich galaktische Kostüme, aber auch jede andere Kostümierung ist natürlich erwünscht. Der FC Rottenburg freut sich auf Eure Ideen und Einfälle.

Der erste Elfmeterball im Januar 1950 stand unter dem einfachen Motto “Kurs Süd – Endstation Monte Carlo“. Nachdem der FC mit seinen Mottos beim Elfmeterball nun fast die komplette Welt bereist hat, geht es nun in die Galaxies und wir freuen uns jetzt schon über die Aliens, Darth Vaders, Obi-Whan Kenobis, Jedi-Ritter, Astronauten oder auch viele Prinzessinnen Leia´s.


Galaxy – Auf zu fernen Welten

…so lautet unser diesjähriges galaktische Spektakel, ääh Motto für den Jubiläums-Elfmeterball des EffZee. Für Musik und Unterhaltung sorgen wieder „Midnight Special“ aus Oberschwaben die die Halle rocken werden, während im Rondell mit dem DJ-Duo „Luca und Martin“ von „Music Sound Light“ zwei in der Szene angekommene junge DJ´s auflegen und abseits von der Tanzfläche für Partystimmung sorgen werden.
In der Festhalle selber setzen die Verantwortlichen des FC wieder auf die international und vor allem im süddeutschen Raum bekannte und beliebte Coverrock- und Partyband “Midnight Special” aus Bad Saulgau, die im letzten Jahr sehr positives Feedback entgegen nehmen durften. Die 7-köpfige Band wird die Halle wieder zum Glühen bringen und wieder für eine volle Tanzfläche sorgen. Im Jahr 2015 feierte die Band ihr 35-jähriges Bühnenjubiläum, das heißt bei gut 40 Auftritten pro Jahr wird musikalische Erfahrung pur die Festhalle und seine Fasnet-Fans in Stimmung und Laune bringen und halten.
Am Samstag, den 15.02.2020 wird der FC Rottenburg die Pforten der Festhalle wieder ab 20 Uhr öffnen und sein Publikum ab 18 Jahren Einlass gewähren. Der Eintritt wird an der Abendkasse, wie auch beim Vorverkauf wie gewohnt günstige 11,- € kosten. Karten im Vorverkauf gibt es noch bei „Intersport Micki Sport“ in der Hasslerstr. 8 und beim “Schuhhaus Kratzer” in der Bahnhofstr. 12, beide in Rottenburg. Also, die Karten sind begrenzt und wie jedes Jahr schnell vergriffen. Man sollte nicht zu lange warten!
Noch eine kleine Info für die VIP-Fans. Der sehr beliebte und super angenommene VIP-Bereich auf der Empore der Festhalle ist so gut wie ausverkauft. Ein paar wenige Karten gibt es noch, auch hier gilt es noch, wer zuerst kommt…, na ja ihr wisst schon. Vorbestellungen gibt es unter der E-Mail-Adresse „brigitte.weber@fcrottenburg.de“.


Gewinner unserer Elfmeterball-Verlosung

Gemeinsam mit unseren Freunden vom Rottenburger Facebook-Portal “Dein.Rottenburg” haben wir vom FC Rottenburg 5 x 2 Eintrittskarten (Armbändel) verlost, die nun Ihre Gewinner gefunden haben. Demnach dürfen sich folgende Personen über je zwei Eintrittskarten freuen. HIER gibt es weitere Infos auf Dein.Rottenburg:

  • Susanne Wenz
  • Hanne Schuster
  • Lisa Heberle
  • Katrin Baur
  • Günter Groß
Hinweis zur Aushändigung der Eintrittskarten:
Die Karten sind an der Abendkasse in der Festhalle hinterlegt und werden dort gegen Vorlage des Personalausweises an die jeweiligen Gewinner ausgehändigt. Nochmal Herzlichen Glückwunsch und viel Spaß bei einem bunten, stimmungsvollen sowie astronomisch, kosmischen Abend!!

DJ Andy and Friends erwarten Euch…, Lets Have A Party!

Zu der noch jungen und nun aber doch schon 6 Jahre alten „Fasnetparty am Schmotziga“ ist nicht viel zu sagen. Der Eintritt zur Rottenburger Party-Night und unter Fasnet-Fans bereits auserkorene Kultveranstaltung in der Zehntscheuer, ist nach wie vor frei. Wie auch in den vorangegangenen fünf Partys bleibt die Zehntscheuer rauchfreie Zone und ist für Personen unter 18 Jahren tabu.
Musik kommt wie immer traditionell von unserem DJ Andy und seinen Freunden. Mit seinen coolen Beats und aktuellen Hits wird DJ Andy erneut für Stimmung sorgen. Ihm dabei unterstützen und dabei für LIVE-Musik sorgen befreundete Rottenburger Musik- bzw. Fasnetskapellen. Diese Einlagen werden für Abwechslung auf der Tanzfläche sorgen und das Feeling der Fasnet in die Zehntscheuer bringen.
Start zur Party am Schmotziga (20.02.) ist wie immer ab 18 Uhr, also noch während des Hexentanz auf dem Marktplatz. Allerdings sollte man noch während dieser Veranstaltung sich auf den Weg runter zur Zehntscheuer machen, bevor man nicht in der Schlange vor geschlossenen Türen steht und wegen Überfüllung dann geduldig warten muss. Viele kennen dieses Szenario, doch wer dann drin ist, dem wird ein geiler Abend mit Gleichgesinnten versprochen. Dies zu erleben sollte sich niemand entgehen lassen, denn bis in die frühen Morgenstunden ist dann Feiern angesagt. “Wir rocken auch im neuem Jahrzehnt wieder die Zehntscheuer … also, Let‘s Have A Party“. DJ Andy und der FC freuen sich auf Euch!
Der FC Rottenburg freut sich beim Elfmeterball aber auch bei seiner Fasnetparty am Schmotziga auf viele partywillige Gäste. Lasst uns also wieder mit dem FC gemeinsam Fasnet feiern!