Articles tagged with: Frank Kiefer

Ordentliche Mitgliederversammlung des FC Rottenburg 1946 e.V. am 30.09.


Liebe Mitglieder des FCR,
am Montag, den 30. September findet um 20 Uhr in der FC-Gaststätte auf dem Hohenberg unsere jährlich stattfindende ordentliche Mitgliederversammlung statt.
Satzungsgemäß haben wir hierüber in der Tagespresse “Schwäbisches Tagblatt” am 14.09.2019 bereits berichtet und eingeladen. Zusätzlich möchten wir unsere Mitglieder natürlich auch hier über unsere Internetseite sowie über die Soziale Netzwerk Plattform “Facebook” informieren und haben die Einladung fürs Sie “geladen”.
Wir freuen uns auf Euch.
Eure Vorstandschaft

B1-Junioren in neuen Winterjacken gesponsert von den Schotterwerken Heinz



U17 sagt Danke an die Schotterwerke Heinz für neue Winterjacken

Über neue Winterjacken mit Beflockung (auf dem Bild in schwarz) konnten sich noch vor dem Winter die B1-Junioren-Fußballer des FCR freuen. Ein Dank geht deshalb an dieser Stelle an den Sponsor Schotterwerke Heinz mit Sitz in Sonnenbühl und seinem Geschäftsführer Wolfgang Maier. Die Mannschaft und ihre Trainer möchten sich hierbei für das großzügige Sponsoring bedanken.
Am Samstag, den 14.04.2019, noch vor dem Verbandsstaffelspiel der U17 gegen den SV Westerheim, welches im Übrigen mit 3:1 gewonnen wurde, kam der Geschäftsführer der Schotterwerke Heinz Wolfgang Maier der Einladung von Markus Riel aus unserem PR-Team nach, um bei der Bildübergabe auf der Hohenberg-Sportanlage mit unserem Vorsitzenden Frank Kiefer und unseren U17-Trainern persönlich vor Ort zu sein. Bei dem Bild handelt es sich um das eigens für die Schotterwerke Heinz erstellte Mannschaftsfoto unserer B1-Junioren bei dem sich unsere Kicker samt Trainerstab stolz mit den gesponserten Winterjacken im Hohenbergstadion präsentieren.
Unser Fussballclub ist dankbar für jede Spende bzw. jedes Sponsoring
Unsere Jugendmannschaften aber auch unsere Aktiven Teams sind dankbar über jede Spende und würden sich über weitere Spenden bzw. Sponsoring jeglicher Art freuen. Eine Präsentation und eine kurze Vorstellung Ihrer Firma/ Person wie hier diese über die Schotterwerke Heinz aus Sonnenbühl wäre natürlich selbstverständlich.
Sponsoring ist keine Selbstverständlichkeit. Es ist bitter nötig, dass es Unternehmen und Menschen gibt, die bereit sind, mit finanziellen Mitteln oder Sachsponsoring mitzuhelfen, dass Vereine, in diesem Fall unsere B-Jugend, funktionieren oder auch z.B. die Möglichkeit besteht an internationalen Turnieren teilzunehmen, wie unsere U17 es über Ostern beim Adria-Football-Cup an die italienischen Adria in Riccione erfolgreich tat, um auch den Verein und den eventuell auch den Sponsor im Ausland zu präsentieren, durchführen können.

B1-Junioren / U17 | Verbandsstaffel Süd Württemberg


Das sind die Schotterwerke Heinz

Seit 1926 sind die Schotterwerke Heinz ein zuverlässiger Partner für die Bauindustrie. Die jeweils eigenständigen Werke in Willmandingen (Gemeinde Sonnenbühl), Frommenhausen (Stadt Rottenburg) und Bietenhausen (Gemeinde Rangendingen) beliefern den Markt mit hochwertigen Muschelkalk- und Jurakalksteinbaustoffen. Wir sind uns der hohen Verantwortung bewusst, die wir als Abbauunternehmen gegenüber Mensch, Umwelt und Landschaft haben. Deshalb stehen wir vorbehaltlos hinter den Rekultivierungsplänen, die für alle drei Werke existieren. Im Einklang mit der Natur steht auch unser Produkt – denn Stein ist ein Stück Natur. Natürlicher geht’s nicht. (Text: Homepage Schotterwerke Heinz)

Von links nach rechts zu sehen sind: David Scheu (U17-Trainer), Frank Kiefer (1. Vorsitzender FC Rottenburg ), Wolfgang Maier (Geschäftsführer Schotterwerke Heinz), Berthold Nichter (U17-Trainer)


Wir sagen nochmal Danke an die Schotterwerke Heinz!

SpendenAdvent 2018: FC Rottenburg 1946 e.V. bei der Scheckübergabe


SpendenAdvent 2018
der Volksbank Herrenberg-Nagold-Rottenburg-Stiftung

FC Rottenburg 1946 e.V. erhält 500 Euro für die Anschaffung von wintergerechter Trainingsbekleidung
Im Rahmen der Aktion „SpendenAdvent“ schüttete die Volksbank Herrenberg-Nagold-Rottenburg-Stiftung über die Adventszeit einen Spendenbetrag von insgesamt 114.500 Euro aus. Mit den aus dem Zweckertrag des VR-GewinnSparens stammenden Fördermitteln werden soziale, gemeinnützige, mildtätige und kirchliche Projekte im Geschäftsgebiet der Bank unterstützt und prozentual nach Anzahl der VR-GewinnSparlose auf die drei Regionen aufgeteilt. Somit wurde die Region Herrenberg mit 41.500 Euro, die Region Nagold mit 45.500 Euro und die Region Rottenburg mit 27.500 Euro bedacht.
Insgesamt wurden 253 Bewerbungen für eine Spende eingereicht. 120 regionale Vereine und Institutionen wurden von den Regionalkuratorien, bestehend aus Aufsichtsräten, Beiräten und den Regional-Direktoren der Volksbank, im Dezember 2018 ausgewählt. Einen Spendenscheck über 500 Euro konnte auch der FC Rottenburg 1946 e.V. bei der Abschlussveranstaltung am 20. Dezember 2018 entgegennehmen. Dank dieser großzügigen Spende kann die Anschaffung von wintergerechter Trainingsbekleidung nun in Angriff genommen werden. 

FC Rottenburg 1946 e.V. bei der Scheckübergabe in der Volksbank Herrenberg-Nagold-Rottenburg zusammen mit
(vli.) Detlev Klußmann (Stiftungsvorstand) und Petra Reutter (Regionaldirektorin Privatkunden)
und in der Mitte mit Spendenscheck Frank Kiefer (1. Vorsitzender FC Rottenburg)
Volksbank Herrenberg-Nagold-Rottenburg Spenden-Advent 2018 / Spendenübergabe in Rottenburg am 20.12.2018
Foto: Gabriel Holom


Pressestimmen

Volksbank-Stiftung bedachte 40 hiesige Projekte mit Spenden
31.12.2018 | Artikel Schwäbische Tagblatt

Alle Spendenempfänger

Alle Spendenempfänger gibt es hier auf der Homepage der Volksbank Herrenberg-Nagold-Rottenburg:
https://www.vbhnr.de/wir-fuer-sie/engagement/spendenadvent-spendenempfaenger.html