Articles tagged with: wfv

Offizielle Übergabe des WFV-Meisterwimpels an die U15 des FCR

Die U15-Junioren des FC Rottenburg sind nun offiziell Meister der Landesstaffel 3 Württemberg !

WFV-Meisterwimpel der Saison 2013/2014

WFV-Meisterwimpel der Saison 2013/2014

Am heutigen Abend, dem 24.05.2014 gegen 19 Uhr überreichte die Staffelleiterin der  C-Junioren im Bezirk Alb des Württembergischen Fußball-Verbandes Erika Köppel der U15 des FC Rottenburg den Meisterwimpel für die gewonnene Saison 2013/2014. Zu Beginn hielt Sie eine längere Ansprache und dankte den Spielern, dem Trainer und allen Verantwortlichen die bei diesem Erfolg mit beigetragen haben. Am Schluß überreichte Sie den Meisterwimpel dem U15 Kapitän des FC Rottenburg. Unter Beisein des 1.Vorsitzenden des FC Rottenburg, Martin Haug und unserer WFV-Staffelleiterin für D-Junioren, Monika Sachse wurde diese Ehrung vorgenommen.

Dieser offizielle Akt wurde verbunden mit einer Meisterfeier indem der Cheftrainer Didi Weber höchstpersönlich sich um die Steaks und Roten Würste kümmerte und den Grillmeister zelebrierte. Dabei machte er wie an der Seitenlinie während eines Spiels eine sehr gute Figur. An diesem Fest nahmen alle Spieler der C-Junioren, deren Eltern und sonstige offizielle Vertreter des Vereins teil. Gegen 22 Uhr war dann Schluß und so beginnt die Vorbereitung auf die Qualifikation zur EnBW Oberliga. Denn am Samstag den 31.05.2014 um 15:30 Uhr bestreitet die U15 im Hohenbergstadion das Hinspiel dieses Halbfinales zur Aufstiegsrunde gegen den Meister der Landesstaffel 1 Württemberg, den FC Union Heilbronn. Am Mittwoch, den 04.06.2014 um 18:30 Uhr geht es dann zum Rückspiel nach Heilbronn.

Wir, von den C1-Junioren bitten um zahlreiche Unterstützung, damit es endlich mal klappt mit dem Aufstieg in die EnBW Oberliga Baden-Württemberg.

Auch die C2-Junioren wurde gewürdigt indem Sie mit Ihrem jüngeren Jahrgang, der U14 die Bezirksstaffel halten konnten.

Staffellleiterin Erika Köppel hät eine Dankesrede

Staffellleiterin Erika Köppel vom WFV hält eine Dankesrede an die Meistermannschaft

Staffellleiterin Erika Köppel übergibt dem U15 Kapitän den Meisterwimpel

Staffellleiterin Erika Köppel übergibt dem U15 Kapitän den Meisterwimpel

Staffellleiterin Erika Köppel gratuliert Cheftrainer Didi Weber

Staffellleiterin Erika Köppel gratuliert Cheftrainer Didi Weber


Bilder:

Mehr Bilder von diesem Abend gibt es in unserem  >> Fotoalbum <<  zu sehen


Ansprache durch den 1.Vorsitzenden Martin Haug bei der Meisterfeier der C-Junioren

Ansprache durch den 1.Vorsitzenden Martin Haug bei der Meisterfeier der C-Junioren am 23.05.2014

Weitere Meister der Saison 2013/2014 des FC Rottenburg:

Auch die Mädchen wurden an diesem Abend vom 1.Vorsitzenden Martin Haug gewürdigt.

Die B-Juniorinnen machten Ihren Meister in der Bezirksstaffel !!!

Herzlichen Glückwunsch an die Mannschaft um Cheftrainer Anton Herrmann

Die C2-Juniorinnen wurden unerwartet Meister in der Kreisstaffel 1 !!!

Herzlichen Glückwunsch an die Mannschaft um Cheftrainer David Brañas Bretaña und seinem Co-Trainer Niklas Kriegeskorte.

C-Junioren Württembergischer Futsal-Vizemeister

Futsal Masters 2013
Der FC Union Heilbronn (Bezirk Unterland) gewinnt zum ersten Mal den Titel des wfv-Futsal-Meisters der C-Junioren. In einem hochklassigen Finale bezwang der FC Union Heilbronn den ebenbürtigen FC Rottenburg mit 3:1. Im Spiel um Platz 3 gewann der SV Vaihingen  klar mit 5:2 gegen den FSV Friedrichhaller SV, welcher schon im Vorjahr den 4. Platz belegte.

 

Der Turnierverlauf

Schon in der Vorrunde kristallisierten sich die Favouriten heraus. So konnte der FC Union Heilbronn in der Gruppe A alle Spiele für sich entscheiden. Auf den Rang zwei folgte der TSV Frommern mit 7 Punkten. In der Gruppe B dominierte der FSV Friedrichhaller SV das Feld und zog ungeschlagen in das Viertelfinale ein. Auf Rang zwei folgte der spätere Finalist FC Rottenburg. Als zweitbester Gruppen Dritter konnte sich die SG Nellingen qualifizieren. Die Gruppe C dominierte der VfL Sindelfingen und zog mit weiser Weste ins Viertelfinale ein. Auf Platz zwei folge der Vorjahressieger SV Zimmern. Der SV Vaihingen schloss die Vorrunde mit auf Platz drei ab und konnte sich als bester Gruppen Dritter für das Viertelfinale qualifizieren.

Im Viertelfinale unterstrich der FC Union Heilbronn seine Titelambitionen und schlug die SG Nellingen deutlich mit 6:0. Das zweite Viertelfinale zeigte sich ausgeglichener. Dabei konnte sich der SV Vaihingen gegen den VfL Sindelfingen denkbar knapp mit 1:0 durchsetzen. Der TSV Frommern musste sich im dritten Viertelfinale dem FSV Friedrichshaller SV mit 1:2 geschlagen geben. Das spannendste Spiel bestritten der FC Rottenburg gegen den SV Zimmern. Nach regulärer Spielzeit konnte kein Sieger ermittelt werden, sodass der Gewinner vom Punkt aus ermittelt werden musste. Dabei setzten sich die Jungs aus Rottenburg mit 3:1 durch. Gleichbedeutend war die knappe Niederlage das vorzeitige Aus des Vorjahressiegers aus Zimmern.

Im ersten Halbfinale wusste der FC Union Heilbronn mit einer mannschaftlichen Topleistung zu überzeugen und zog mit einem 2:0 Sieg gegen den SV Vaihingen ins Finale ein. Im zweiten KO-Spiel konnte sich der stark aufspielende FC Rottenburg gegen den bis dato ungeschlagenen FSV Friedrichhaller SV mit 2:0 durchsetzen.

Den dritten Platz sicherte sich der SV Vaihingen mit einem 5:2 Sieg über den FSV Friedrichshaller SV.

In einem bis zur letzten Minute spannenden Finale siegte der FC Union Heilbronn letztenendes mit 3:1 gegen einen starken FC Rottenburg und qualifiziert sich somit als württembergischer Meister für die süddeutsche Meisterschaft am 08. Februar in Viernheim.

Die Ergebnisse finden Sie hier

Pressestimmen:Schwäbisches Tagblatt Logo03.02.2014 – Zweitbeste im Land

Württembergischer Vizemeister im Futsal- C-Junioren des FCR

FC Rottenburg C-Junioren Württembergischer Futsal-Vizemeister

An dieser Stelle bedanken wir uns recht herzlich bei den eingeteilten Schiedsrichtern sowie dem Ausrichter des TSV Ehningen.

wfv Junior-Cup 2013/2014

Junior-Cup

 

 

wfv Junior-Cup 2013/2014

Fußball-Hallenmeisterschaften für Juniorinnen und Junioren
auf Bezirksebene im “Bezirk Alb”

 

 


TERMINE:

Bezirkshallenvorrunde | Runde 1:

30.11.2013: E-Junioren, F-Junioren Jahrgang 2006, B-Juniorinnen
01.12.2013: C-Junioren, E-Junioren Jahrgang 2004, C-Juniorinnen
07.12.2013: F-Junioren
08.12.2013: D-Junioren

Website Gruppenspiele Runde 1

Bezirkshallenzwischenrunde | Runde 2:

04.01.2014: C-Junioren, E-Junioren
05.01.2014: D-Junioren, F-Junioren

Bezirkshallenendrunde | Runde 3 + 4 | Platzierungsspiele 1-6:

04.01.2014: E-Junioren Jahrgang 2004
05.01.2014: F-Junioren Jahrgang 2006
11.01.2014: B-Juniorinnen
12.01.2014: C-Juniorinnen, D-Juniorinnen
18.01.2014: E-Junioren, F-Junioren
19.01.2014: C-Junioren, D-Junioren

wfv-Verbandsrunde:

09.02.2014: wfv-Verbandsvorrunde für C-, D- und E- Junioren
16.02.2014: wfv-Verbandszwischenrunde C-, D- und E- Junioren
23.02.2014: wfv-Verbandsendrunde C-, D- und E- Junioren



Komplette Spielpläne aller Mannschaften:Fussball.de_neu


Pressestimmen:
Schwäbisches Tagblatt Logo15.01.2014 – Oberndorf siegt bei Jüngsten