Articles tagged with: Marcel Falk

A1 verliert in letzter Minute Stadtderby mit 3:4 gegen den TuS Ergenzingen


Mannschaft: A1-Junioren | U19
Spielklasse: Verbandsstaffel Württemberg, 5. Spieltag
Datum: Sonntag, 18.10.2020 | 15 Uhr
Spielort: Hohenberg-Sportanlage Rottenburg (Kunstrasenplatz Ringelwasen)

Rottenburger Aufholjagd bleibt unbelohnt

Die U19 des FC Rottenburg hat das Verbandsstaffel-Derby gegen den TuS Ergenzingen am Sonntagnachmittag knapp mit 3:4 (0:2) verloren.
Gleich zu Beginn musste der FCR einen Dämpfer hinnehmen, als die Ergenzinger ihren ersten Angriff direkt in ein Tor ummünzten (3.). Rottenburg war am Anfang nur mäßig im Spiel, steigerte sich aber mit fortschreitendem Spielverlauf und begann, selbst Akzente nach vorne zu setzen. In der 35. Minute waren es aber erneut die Gäste, die einen Treffer bejubeln durften. Per Foulelfmeter erhöhte Ergenzingen auf 2:0 (35.).
Im zweiten Durchgang hatte sich Rottenburg viel vorgenommen und begann zielstrebig. Umso ärgerlicher war das Ergenzinger 3:0, das nach einem Steilpass gegen die aufgerückte FCR-Abwehr gelang (64.). Trotz einem Drei-Tore-Rückstand gab der FCR nicht auf und glaubte weiter an seine Chance. Als Adrian Hertkorn nach einer Ecke zum 1:3 traf, ging nochmal ein Ruck durch die Mannschaft (68.). Der FCR setzte die Gäste nun früh unter Druck und zwang sie zu Fehlern im Spielaufbau. Zunächst gelang Nick Heberle dadurch das 2:3 (80.) und nur kurze Zeit später Hertkorn der viel umjubelte 3:3-Ausgleich (83.). Das Spiel schien nun etwas auszurollen und vieles deutete auf ein Remis hin, als Ergenzingen in der Nachspielzeit per direktem Freistoß aus 28 Metern doch noch den Siegtreffer erzielte (90.+1).
Der FCR zeigte nach holprigem Start eine furiose Aufholjagd und hätte einen Punkt verdient gehabt. 
Tabelle: Der FCR bleibt weiter punktlos und belegt aktuell den 14. Tabellenrang.

Fakten und Zahlen zum Spiel

So spielte die U19 des FCR:
Fabian Beck – Jeronimo Britt, Niko Knezevic, Laris Damm, Dogukan Kilicaslan (39. Simon Ott) – Nick Heberle, Moritz Rohrer – Markus Bauer, Elias Maier, Leon Beck – Adrian Hertkorn
Tore:
0:1 Marcel Metzfer (3.)
0:2 Denis Schmidt (35., Strafstoß)
0:3 Noah Scheurenbrand (64.)
1:3 Adrian Hertkorn (68.)
2:3 Nick Heberle (80.)
3:3 Adrian Hertkorn (83.)
3:4 Julian Ciossek (90.+1)
Fussball.de:
Aufstellung und Spielverlauf | Spieltag und Tabelle
Schiedsrichter:
Marc Falk (TSV Allmendingen/ SRG Ehingen)
Vorschau:
Die A1 hat am Sonntag, den 25.10. um 11 Uhr die nächste Chance auf Punkte: Diesmal geht es auswärts gegen den Tabellen-Neunten SV Zimmern.

Archivfoto: Adrian Hertkorn erzielt im vierten Ligaspiel seine Saisontore vier und fünf. (© Ralph Kunze)