Turnier: Hallenfußball-Stadtmeisterschaften
Veranstalter: TSV Kiebingen
Datum: 27. – 30.12.2018
Spielort: Volksbank Arena Rottenburg

FCR geht mit 3 Stadtpokalsiegern von 2017 an den Start

Traditionell unmittelbar nach dem Weihnachtsfest sind alle wieder hungrig auf Fußball und so startet am Donnerstag, den 27.12. um 9 Uhr die mit viel Spannung erwarteten Rottenburger Fußball-Hallenmeisterschaften mit dem 43. Rottenburger Stadtpokal. Insgesamt werden 97 Mannschaften von den F-Junioren bis zu Herren um die Stadtmeisterschaft kämpfen, fünf weniger als im Vorjahr. Davon stellt der FCR 15 Juniorenteams sowie 2 Herrenteams (1. Mannschaft und U23).
Den Anfang machen die Jüngsten, das heißt die F-Junioren spielen den ersten Stadtmeister aus. Beendet wird das Hallenturnier mit dem Abschluss der Herren am Samstag, den 30.12. bei dem der neue Stadtpokalsieger ermittelt wird. Um 22:08 Uhr wird das Finale angepfiffen, so daß gegen halb 11 eine Mannschaft den Stadtpokal in die Höhe strecken darf. Wird es in diesem Jahr wiedermal der FC Rottenburg? Als Herbstmeister der Bezirksliga Alb, zählt die Eberle-Elf zweifelsohne zu den Topfavoriten, denn nach zuletzt vier Endspielen in Folge, wollen unsere Kicker nun endlich nach vier verlorenen Endspielen und 4 Vizetiteln wieder mal siegen und die 13. Stadtpokalmeisterschaft holen. Heiß sind unsere Kicker allemal, denn neben dem Prestige zählt natürlich als Anreiz die Kulisse.
Vor über 1000 Zuschauern Fußball spielen zu dürfen, davon träumt ein jeder Fußballer und somit gehört auch der Rottenburger Stadtpokal zu den größten Hallenturnieren in der erweiterten Region bei den Aktiven Fußballern. “Es macht einfach immer wieder Spaß vor so vielen Menschen kicken zu dürfen, zweitens kennt man sich und drittens gibt es bei einem Stadtpokalturnier ausschließlich Derbys.”, so immer wieder Aussagen der Spieler und Grund für die Vorfreude auf dieses jährliche Hallenspektakel. Titelverteidiger bei den Herren sind die Bezirksligakicker der TuS Ergenzingen.

Stadtpokalsieger 2017 und somit Titelverteidiger beim FC Rottenburg sind unsere B1-, E1- und F1-Junioren. Hier gilt es den Titel zu verteidigen, was jedes Jahr aufs Neue ein schwieriges Unterfangen sein wird. Vize-Stadtpokalsieger wurden wie erwähnt unsere 1. Mannschaft der Herren, unsere A-Junioren und unsere C1-Junioren. Nun freuen wir uns ob der Erfolg vom Vorjahr noch getoppt werden kann oder aber auch nur bestätigt wird. Es wird mit Sicherheit wieder eine spannende Sache, den der FCR als Stadtmannschaft, wird wie in jedem Jahr der Gejagte sein, allerdings wird es in diesem Jahr vorallem bei den Junioren andere Favoriten geben.
Folgend gibt es noch alle Spielpläne als PDF zum Download aber auch in einer LIVE-Version vom Veranstalter TSV Kiebingen, zu finden auf der offiziellen Website des Stadtpokals. Neben dem Damenturnier wurde auch das Turnier der C-Juniorinnen erneut abgesagt, aufgrund mangelnder Teilnehmer. Schade für unsere Kickerinnen des FC Rottenburg mit ihrem Trainer Andy Berghof, die sich auch mal wieder freuen würden Teil des Stadtpokals zu sein.

LIVE-Spielpläne des TSV Kiebingen

Spielpläne als PDF zum Download

Weitere Turnierunterlagen


Info: Aufgrund von Verlängerungen, 9-Meter-Schießen und Siegerehrungen können sich die Zeiten ändern.[/caption]


Wir wünschen unseren 18 teilnehmenden Mannschaften des FCR aber auch unseren Gegnern ein schönes, spannendes und in erster Linie verletzungsfreies Turnier. Viel Spaß und viel Erfolg!