SV Weiler – FC Rottenburg U23

2:0 (0:0)

Aktive Herren | U23
Kreisliga A3 Alb | 22. Spieltag
Sonntag, 08.04.2018 | 15 Uhr

 


Spielbericht

Erneut 6-Punkte-Spiel vermasselt – Statt 3 Punkte vor dem SV Weiler hängt man nun 3 Punkte hinter Weiler weiter auf dem Relegationsplatz fest

Ernüchterung im Derby

Heute ging es zum direkten Nachbarn nach Weiler. Auch in der Tabelle steht man nebeneinander. Bei heißen Temperaturen ging das Spiel los und man wusste, auf was es heute ankommt. Beide Mannschaften hatten auf dem Platz große Schwierigkeiten ein geordnetes Spiel aufzubauen. Deshalb war oft die Devise hoch und weit. Unsere FC Kicker standen erst sehr tief und Weiler lief an. Dann die erste Chance. Kai konnte einen Schuss absetzen aber leider nicht im Tor unterbringen. Dann, eine vielleicht doch entscheidende Szene bei den Temperaturen. Daniel ging ins Laufduell Richtung Tor und wurde vom letzten Mann gefoult. Die Frage ist, ob ein Platzverweis das Spiel beeinflusst hätte. Denn zu zehnt wäre es bei dem Wetter schwer gewesen für Weiler standzuhalten. Eine Vermutung…
Danach ging es weiter. Immer wieder wurden lange Bälle in den Rottenburger Strafraum gebracht und abgewehrt. Mehr gab es in der ersten Hälfte nicht.
Nach der Pause ging es weiter. Ein ähnliches Bild wie in der ersten Halbzeit. Dann, nach einem Eckball, erzielte Weiler das 1:0. Nachdem ein Kopfball noch vom Keeper abgewehrt werden konnte, wurde der Nachschuss von einem Meter über die Linie bugsiert. Jetzt hätte man zeigen können, dass man im Derby noch nicht zufrieden sein kann und sich nochmal wehren. Auch wenn mehr kam, war ein einziger Torschuss der FC´ler die folge. Danach lief Weiler weiter an. Nach einem langen Einwurf, dann das 2:0 für Weiler. Nach dem Motto „nimm ihn du, ich hab ihn sicher“ ließ man den Ball im 16er einfach durch und der überraschte Verteidiger dahinter konnte den Ball nur direkt zum Gegner spielen. Der traf per Direktschuss. Gegen Ende hätte es auch für den FC einen Platzverweis geben können, da der letzte Mann den Stürmer zu Fall brachte. Aber auch hier gab es nichts. Ging also beiden Mannschaft gleich. Danach hatte Weiler noch Chancen, aber es blieb beim 2:0. Man konnte schon Spiele drehen, aber dafür wollten wir heute zu wenig. Weiter geht’s nun daheim am nächsten Wochenende gegen den SV 03 Tübingen.

Alle Infos zum Spiel

Tore: 1:0 Simon Merk (56.), 2:0 Cedric Raidt (87.)
Fussball.de: Aufstellung und Spielverlauf | Spieltag und Tabelle
Gelbe Karten FCR: Leon Behr (38.), Tobias Wiedmaier (49.)
Gelbe Karten SVW: Michael Ruggaber (49.)
Platzverweise: keine
Schiedsrichter: Helmut Stanischa (FC Dottingen-Rietheim, SRG Münsingen)
Spielort: Sportplatz Weiler
Zuschauer: ca. 100
Bildergalerie: keine
Pressestimmen: 
Wenn die Beine nicht wollen
Artikel (Spiel des Tages) von Fabian Renz-Gabriel vom 09.04.2018, Schwäbisches Tagblatt
Besondere Vorkommnisse: keine

Vorschau

Das ewig junge Derby zwischen dem FC Rottenburg und dem SV 03 Tübingen steht an, allerdings zwischen unserer U23 und der Zweiten des SV. Am kommenden Sonntag, den 15.04. beim Vorspiel zum Bezirksligaspiel unserer 1. Mannschaft gegen die SG Reutlingen, steigt um 13 Uhr das Kellerduell auf dem Rottenburger Kunstrasen. Bei einem Sieg könnte die Stapf-Elf bis auf 5 Punkte an die Egetemair-Truppe heranrücken. Die Zweite des SV 03 ist seit dem Sieg am 19.11.2017 gegen Gomaringen ohne Sieg, also das heißt sie sind seit 6 Spielen sieglos. Das sollte unserer Mannschaft Mut machen und Auftrieb geben. Wir hoffen daher auf zahlreiche Unterstützung auf der Rottenburger Hohenberg-Sportanlage.

Sponsoring beim FC Rottenburg

Präsentieren Sie eines unserer Heimspiele, egal ob Aktive oder Juniorenmannschaften. Zögern Sie nicht und unterstützen unseren Verein indem Sie Ihren Namen bzw. Firma auf bester Bühne vorstellen. Sie haben Interresse?
Wir helfen Ihnen gerne weiter. Weitere Informationen gibt es unter der E-Mail Adresse sponsoring@fcrottenburg.de